Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Restaurant Kiek in

FEINSTER FISCHGENUSS in perfekter Begleitung

Einst war das typisch nordfriesische Reetdachhaus inmitten saftiger, grüner Wiesen ein stolzer Bauernhof vor den Toren Westerlands. Mensch, Tier und Vorräte wohnten unter einem Dach. Das war Anfang des 18. Jahrhunderts.  Heute ist das Haus im Herzen der Insel-Hauptstadt eine kulinarische Institution, zählt zu den schönsten Friesengasthöfen in Nordfriesland und wird in zweiter Generation  von Peter Schmidt betrieben.

„Das Haus befindet sich seit 1959 in Familienbesitz. Am 13. Mai 1966 eröffneten meine Eltern Ingrid und Peter im Erdgeschoss ihr Restaurant, oben wurde gewohnt. Vater ist Konditor, Mutter Hotelfachfrau. Mit dem „Kiek in“ haben sie sich einen Traum erfüllt. Hier bin ich aufgewachsen, hier standen meine Carrera-Bahn und die Tischtennisplatte“, erzählt der  sympathische Gastgeber ein wenig aus seiner Vita. Die Kochausbildung absolviert er im Landhaus Stricker, danach geht es hinaus in die Welt.

Sieben Jahre ist er unterwegs, kocht bei Top-Adressen, unter anderem im Suvretta in Sankt Moritz, im Steigenberger Davos, steht später im Anna e Sebastiano in Hamburg am  Herd: „Obwohl ich ein echter Nordfriese bin, liebe ich die Berge, laufe leidenschaftlich gern Ski. Aber ich wollte immer zurück  auf die Insel.“ 1995 übernimmt er das „Kiek in“. Inzwischen zählen zahlreiche Sylt-Urlauber und Einheimische zu seinen Stammgästen, denn im „Kiek in“ stimmen Küche und Atmosphäre perfekt überein.

Das Publikum liebt die Gemütlichkeit der drei Restaurantstuben. In Ergänzung zu den original Delfter Fliesen an den Wänden präsentiert sich zum Beispiel die große Stube mit dem langen Klöntresen in Blau-Weiß. Sehr schön auch gleich nebenan die Stube mit den historischen Fliesenwänden in Braun-Weiß. Liebevoll ausgesuchte Accessoires und unzählige Weinflaschen fesseln das Auge des Betrachters. Bei warmen Temperaturen nehmen die Gäste am liebsten unter  den ausladenden Ahornbäumen im begrüntenVorgarten Platz.

Gekocht wird regional mit mediterranen Akzenten. „Achtzig Prozent unserer Ware beziehen wir aus der Region, Fisch kommt ausnahmslos aus Dänemark. Wir arbeiten gern mit Kräutern und guten Olivenölen“, erklärt Peter Schmidt, verrät: „Ich habe  die Seiten gewechselt, in der Küche hat mein Küchenchef Michael Stuff das Sagen. Natürlich stimmen wir alles gemeinsam ab. Ich bin jetzt Gastgeber und mache  den Service. Nah am Gast, das machtmir Freude.“

Seine weitere Leidenschaft sind edle  Tropfen. Über 170 Positionen lagern im Keller – Schwerpunkt Deutschland und Europa: „Einige Südafrikaner sind dabei, fantastische Weine.“ Ein Blick auf die Speisekarte macht Appetit, zum Beispiel auf das Sylt-Menü: Zum Auftakt serviert Peter Schmidt ein Matjestatar mit Dill-Schmand  und Rösti, danach kann man zwischen Pannfisch mit grober Senfsaats0ße, Bratkartoffeln und Blattsalat oder einem zarten Lammrücken wählen. Den Abschluss  versüßt die Keitumer Quarkmousse, zu der warme Zimtzwetschgen und karamellisierte Nüsse gereicht werden.

Öffnungszeiten Küche: 12.00 – 14.00 Uhr und ab 17.30 Uhr
Ruhetag: Dienstag

- Catering

Kreditkarten: EC-Karte.

Zur Vermietung stehen gleich neben dem „Kiek in“ drei gemütliche Ferienwohnungen für 2 – 5 Personen zur Verfügung, ab 70 Euro.

Restaurant Kiek in

Inhaber: Peter Schmidt

Johann-Möller-Str. 2a
25980 Westerland / Sylt

Telefon: 0 46 51 / 52 32
Telefax: 0 46 51 / 22 0 15

eMail: post@kiekin-sylt.de
Homepage: http://www.kiekin-sylt.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Restaurant Kiek in

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

ANZEIGE


Vitigliano, ToskanaSuite ab 350.- Euro» Zum Angebot...

Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

BergwiesenglückModerner Chalet-Style in Ischgl, Weihnachten und Silvester noch Verfügbarkeiten !» Zum Angebot...

The DaDa hide awayLuxus-Retreat für 4 Personen nahe Berlin» Zum Angebot...

Nidum Casual Luxury in SeefeldSpecials: 4 = 3 ab 155,- Euro p.P. pro Tag» Zum Angebot...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...