Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Seepferdchen Samoa

GLÜCKLICH MACHENDE Sylt-Essenz

Der kilometerlange Weststrand und das spektakuläre Spiel der Nordsee direkt vor der Tür, rundherum nichts als Himmel und sanft geschwungene Dünenhügel, spektakuläre Sonnenuntergänge, eine windgeschützte Terrasse, eine heiter-entspannte Atmosphäre und eine Küche, die den ganzen Tag über für jeden genau das Richtige bietet – was klingt wie die Essenz eines Sylturlaubs, ist im Seepferdchen Samoa nichts als glücklich machende Realität.

Und das augenscheinlich nicht nur für Urlauber, sondern auch für das junge Team um Jan Nissen-Hünding. „Hier zu arbeiten hat mir immer schon viel Spaß gemacht und daran hat sich bis heute nichts geändert, eher im Gegenteil“, betont der sympathische  Gastgeber, der hier schon in seiner Jugend im Service aushalf, seine Kochlehre hier absolvierte und die Leitung der Kult-Location vor fünf Jahren von seinem Onkel, dem legendären Seepferdchen-Wirt Kalle, übernommen hat. Und dass nicht nur Chef Jan, sondern das ganz Seepferdchen-Team Gastronomie mit Spaß und noch mehr Herzblut betreibt, spürt man sofort. Dabei agiert der Service zwar erfrischend locker, aber überzeugt auch durch kreative Professionalität und Kompetenz – was insbesondere die tolle Weinauswahl und die effektive Planung und Durchführung von Festlichkeiten und Events zeigen.

Der Mann, der den fast schon legendären Seepferdchen-Lifestyle bereits seit 25 Jahren mitprägt und der Tag für Tag einen wichtigen Beitrag dazu leistet, dass unzählige  Gäste immer wieder den Weg in das Dünenparadies finden, ist Jens Dührkop. Der engagierte Küchenchef weiß, was Urlauber wünschen, und das ist bei der Lage natürlich: frischer Fisch, der jeden Tag aus Dänemark angeliefert wird. Und da wundert es nicht, dass die in der Pfanne gebratene Nordsee-Seezunge oder die Kutterscholle zu den beliebtesten Samoa-Klassikern gehören. Doch auch Jens’ Aromen-Ausflüge in die große weite Welt wie zum Beispiel Burrata-Mozzarella mit cremigem Kern, gegrillten Strauchtomaten, Chili, Knoblauch und Olivenöl oder Lachs-Tatar mit Teriyakisoße an Kimchi- Salat und Wasabi-Creme kommen beim bunt gemischten Publikum super an. Genau wie der hausgemachte Tageseintopf oder die  selbstgebackenen Blechkuchen.

Öffnungszeiten täglich ab 12.00
Ruhetag: keiner
Kreditkarten: Amerikan Express, Mastercard, Visa.

Seepferdchen Samoa

Gastgeber: Jan Nissen-Hünding
25980 Rantum / Sylt

Telefon: 0 46 51 / 55 79
Telefax: 0 46 51 / 20 16 24

eMail: info@samoa-seepferdchen.de
Homepage: http://www.samoa-seepferdchen.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...