Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Sturmhaube

HOTSPOT am Roten Kliff

Sturmerprobt trotzt sie seit über 100 Jahren Wind und Wetter, hat Menschen kommen und gehen sehen und als das Meer dieses Klippendomizil mitzureißen drohte, überstand sie sogar Abriss und Wiederaufbau – die Kampener „Sturmhaube“ (1908 als Pavillon erbaut) besitzt eine lange, wechselvolle Geschichte.

Wer könnte besser an diesen Ort auf dem Roten Kliff passen, als ein ebenso sturmerfahrener Segler und erfahrener Gastronom: Geprägt wird die besondere Location von Gastgeber Jörn Steffen, der die „Sturmhaube“ gut auf Kurs hält. Mit sicherer Hand und kreativem Kopf. „Man kann sich hier umgeben von Seeluft, Sonne und Wind so richtig fallenlassen“, nennt er einen der vielen Vorzüge dieses Hotspots. Befragt nach seinem Erfolgsrezept, muss Jörn Steffen nicht lange überlegen. „Der Gast findet bei uns für seinen kulinarischen Anspruch drei gastronomische Bereiche und das in hoher Qualität: Die BAR-B-QUE-Terrasse mit Außenbar, das Restaurant PUR mit Bistro-Charakter und ein Fine-Dining-Erlebnis in der BEL ÉTAGE.

Zum Qualitätsanspruch gehört auch, dass etwa 95 Prozent der Produkte im eigenen Haus hergestellt oder verarbeitet werden. Brot und Kuchen sind hausgemacht, ebenso wie die Fonds.“ Hat man im Loungebereich auf der BARBQUE-Terrasse Platz genommen, nippt man an einem Sanddorn-Spritz, während die Kids auf dem Spielplatz toben und das leckere Steak vom Grill am Abend den fachkundigen Gaumen erfreut. „Unsere Gäste schätzen den besonderen Fleischgeschmack und die Saftigkeit der U.S. Beefs“, freut sich der neue Küchenchef Jan Möhwald über den Erfolg der Dry-Aged-Beef-Gerichte. Gelernt hat der Neu-Sylter im Berliner Westin Grand an der Friedrichstraße. Zuletzt kochte er für die New York Bar in Charlottenburg. Im „Sturmhaube PUR“ serviert er beispielsweise ein U.S.-Flanksteak mit Kräuterbutter, dazu wahlweise Mix-Pommes, Kartoffelpüree oder Bratkartoffeln.

Wer die Schätze aus Neptuns Reich liebt, kommt mit dem Wolfsbarsch „Loup de mer“, im Ganzen gebraten, mit Sylter Royal Austern oder der Meeresfrüchteplatte mit Hummer, Austern, Gambas und Kalmar voll auf seine Kosten. Nicht fehlen darf das Wiener Schnitzel mit Preiselbeeren und warmem Kartoffel-Gurken-Salat. Aber auch Anhänger vegetarischer und veganer Speisen finden allerlei Köstlichkeiten für ihre kulinarischen Präferenzen.

Zum Ausklang des Tages, während der Wein rubinrot im Glas funkelt, geht der Blick von der neuen BEL ÉTAGE im 2. Stock herrlich auf den abendlichen Sonnenuntergang. Eine ideale Location für ein romantisches dîner à deux, für Hochzeiten, Events und sonstige Feierlichkeiten.

Bestes Entertainment für Kopf, Bauch und Beine bietet der neu gestaltete Loungebereich. Im Sommer findet man bei chilliger Musik auf der Terrasse die besten Plätze, um in kommunikativer Atmosphäre dem unverwechselbaren Feeling der Sturmhaube nachzuspüren.

Öffnungszeiten Küche: 12.00 – 23.00 Uhr

Sturmhaube

Gastgeber: Jörn Steffen

Riperstig 1
25999 Kampen

Telefon: 0 46 51 / 9 95 94 - 0
Telefax: 0 46 51 / 9 95 94 - 19

eMail: office@sturmhaube.de
Homepage: http://www.sturmhaube.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Sturmhaube

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...