Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Thomas Timm’s Culinarium

Geniesserparadies in der Strandstraße

Es gibt Menschen, die man ohne Weiteres im positiven Sinne als „Original“ bezeichnen kann – Thomas Timm ist solch einer. Mit seinem weißen Bart und seiner friesisch offenen, direkten Art mag er ein wenig aus dem Rahmen fallen. Er sieht aus wie ein kantiger „Seebär“. Aber mit seinem vielleicht ein wenig herben Charme nimmt er noch jeden seiner Gäste für sich ein.

Vor vierzehn Jahren ist Thomas Timm auf Sylt „gestrandet“ und geblieben. Die Küche seines Culinariums ist mittlerweile eine der feinsten klassischen Hochküchen, die die Insel vorzuweisen hat. Die Speisekarte des modernen Restaurants offeriert dem Feinschmecker eine reiche Auswahl an Fisch und Schalentieren sowie Fleischspezialitäten edelster Herkunft. Hinter der Entwicklung der Gerichte steht Timms Frau Anna Sandmann, die früher einen Kochbuchverlag führte und zudem eine exzellente Hobbyköchin ist.

In ihren Küchenchefs Christoph Knötel und Raphael Eckmann hat die herzliche Gastgeberin zwei motivierte Herdkünstler gefunden, die es bestens verstehen, eine Nordsee- Seezunge aus dem Wattenmeer ebenso schmackhaft und spannend zu „inszenieren“ wie Thomas Timms kulinarisches Highlight: Himmlischer Hummer nach „Helgoländer Art“. In vier Gängen präsentiert sich der „König der Meere“ von seiner besten Seite und überzeugt mit seinem feinem Geschmack sowohl als Hummercocktail, Cappuccino vom Hummer als auch pur als der „weltbeste“ Hummer. Doch nicht nur Liebhaber maritimer Genüsse loben die Qualitäten des Culinariums, auch Verfechter „fleischlicher Genüsse“ kommen bei Spezialitäten wie dem Filet vom Simmentaler Rind an getrüffeltem Kartoffelstampf oder einem Kotelett vom Iberico-Schwein, eine exklusive Delikatesse, die man in Deutschland nur selten bekommt, auf ihre Kosten. Dazu warten im begehbaren Weinklimakabinett hunderte edler Tropfen aus aller Welt darauf, entdeckt zu werden. Thomas Timm erweist sich als profunder Kenner der edlen Rebsäfte und hilft gern bei der Auswahl.

Seine große Liebe gehört den Weinen aus dem Bordeaux und dem Burgund. Feinschmecker Thomas Timm bietet seinen Gästen außerdem eine Auswahl vorzüglicher Spirituosen, darunter Obstbrände, Cognacs und Grappe, sowie ein kleines, feines Sortiment an Feinkostartikeln wie hochwertige Edelschokoladen (Valrhona, Zotter), Pasta (Tubelli), Oliven- und Trüffelöle, Essige und Pesto. Vorbeischauen lohnt sich! 

Öffnungszeiten Küche: 12.00 – 22.00 Uhr Ruhetag: keiner,
Kreditkarten: Amex, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte

Thomas Timm’s Culinarium

Inhaber: Thomas Timm

Strandstraße 6
25980 Westerland | Sylt

Telefon: 0 46 51 / 92 95 18
Telefax: 0 46 51 / 92 95 19

eMail: thomastimm@t-online.de
Homepage: http://www.thomastimm.sylt.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Thomas Timm’s Culinarium

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...