Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Vogelkoje

REETGEDECKTE GEMÜTLICHKEIT
zwischen Bäumen, Meer und Watt

Wer kennt sie nicht – die beliebte Fernsehsendung „Mein Lokal, Dein Lokal“? Im letzten Jahr ging Kabel eins mit seiner Gastro-Challenge auch auf Sylt an den Start. Seit nunmehr über 500 Ausgaben wird in ausgesuchten Locations am Herd gewirbelt, Küchen werden kontrolliert, Gastronomie-Konzepte kritisch unter die Lupe genommen.

Stellvertretend für sein Restaurant Vogelkoje trat auch Gerhard Diehm an. „Dass wir als Gewinner aus der Sendung hervorgegangen sind, das macht mich schon ein wenig stolz“, bekennt der gebürtige Franke. „Alle vier teilnehmenden Restaurants haben sicherlich eine schöne Werbung für unsere Insel gemacht.“ Neue Fans durch die Sendung aber auch langjährige Sylt-Kenner haben es schon immer gewusst: Das Restaurant Vogelkoje ist nicht nur ein Anlaufpunkt für Feinschmecker, sondern auch eine sehr geschmackvoll eingerichtete Location für Radler, Wanderer und Spaziergänger.

„Die Vogelkoje ist zudem besonders familienfreundlich. Ich bin selbst Vater von vier Töchtern und weiß, wie anstrengend es sein kann, mit der ganzen Familie zum Essen zu gehen. Familien mit Kindern sind ausdrücklich herzlich willkommen“, betont Gerhard Diehm, zeigt schmunzelnd eine bunte Collage: „Bilder unserer kleinen Gäste. Sie lieben es, unsere Kinderspeisekarte auszumalen. Aber natürlich sind wir vor allem ein Anziehungspunkt für Menschen, die eine anspruchsvolle Küche schätzen.“

Um diese Wünsche zu erfüllen, steht dem Gastgeber eine gute aufgestellte Küchenmannschaft zur Verfügung. Bereits morgens ab halb zehn wartet das Restaurant im historischen Reetdachhaus mit verschiedensten Frühstücksvariationen auf. Mittags locken feine Gerichte und zwischen 12 und 17 Uhr lohnt ein Blick auf die Köstlichkeiten der Tageskarte. Immer eine kulinarische Entdeckung wert: Linseneintopf mit Wiener, hausgemachte  Pasta, Wiener Schnitzel oder rotes Fischcurry mit Garnelen. Wem der Gusto nach Austern und Champagner steht – kein Problem.

Im romantischen Garten kann man zur Kaffeezeit hausgebackenen Kuchen und Torten genießen. Immer eine Sünde wert: der Himbeer-Mohnkuchen oder die frischen Waffeln mit Sylter Roter Grütze. Nicht fehlen darf am Abend die Bouillabaisse „Riche à la Vogelkoje“. Ein Klassiker: die halbe Vogelkojenente. Für zwei Personen kommt die Seezunge vom Grill, dazu Spargel und Salzkartoffeln. Sehr schön auch das Entrecote vom Holsteiner Rind. Womit das Genuss-Glück an diesem außergewöhnlichen Ort schlussendlich perfekt wäre!

Öffnungszeiten Küche: 9.30 – 22.00 Uhr
Ruhetag: keiner
Kreditkarten: Visa, Mastercard, EC-Karte.

Vogelkoje

Gastgeber: Gerhard Diehm

Lister Straße 100
25999 Kampen/Sylt

Telefon: 0 46 51 / 95 25 0
Telefax: 0 46 51 / 95 25 95

eMail: info @ vogelkoje.de
Homepage: http://www.vogelkoje.de
ANZEIGE