Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Gasthaus Obere Mühle

URLAUB & GENUSS in Bad Hindelang

In der kalten Jahreszeit wird Bad Hindelang im schönen Allgäu zu einem wahren Wintertraum. Schneesichere Pisten, Langlaufloipen, Winterwanderwege und romantische Pferdeschlittenfahrten bieten Urlaubsfeeling pur und das ganz ohne Nebenkosten. Mit der „Bad Hindelang Plus-Karte“ genießen Gäste der Region freie Fahrt mit Bergbahnen und Bussen sowie kostenlosen Eintritt zu zahlreichen Freizeiteinrichtungen.

Ist dies allein schon Grund genug, um in der herrlichen Natur- und Erholungslandschaft in und um Bad Hindelang einige Ferientage zu verbringen, ist das Hotel und Restaurant Obere Mühle ein weiteres überzeugendes Argument, bei Familie Egger-Rohrmoser zu logieren. Das Gasthaus ist für Feinschmecker, die im Allgäu unterwegs sind, längst eine feste Adresse, die mit stimmungsvollen Atmosphären und vorzüglicher Küche verwöhnt. Überwiegend einheimische Produkte von zumeist Allgäuer Lieferanten werden in der Küche zu kulinarischen Gaumenfreuden verarbeitet. Der Saibling vom Rost, mit Speck umwickelt und mit Kräutern gefüllt, kommt frisch direkt aus dem Allgäu. Sehr schön auch der Lammrücken und Lammnüsschen vom offenen Holzfeuer, mit mediterranen Kräutern gegrillt und Gratinkartoffeln. Süßschnäbel schwören auf die von der Chefin des Hauses kreierten leckeren Desserts.

Gleich nebenan hat Familie Egger-Rohrmoser direkt an der Ostrach ein kleines schmuckes Hotel mit elf unterschiedlich gestalteten Zimmern erschaffen. Es gibt Balkone für sonnige Stunden und eine exquisite Wellnesswelt mit zehn mal vier Meter großem Indoorpool, Whirlpool, Sauna, Infrarotkabine und Solarium. Bei Kosmetikerin Amina steht der Gast ganz im Mittelpunkt individueller Anwendungen, Massagen und Gesichtsbehandlungen mit Produkten von Maria Galland.

Immer wieder anrührend überm Ostrach-Kanal: die Obere Mühle mit ihrer schönen Patina. Das Anwesen wurde 1490 erstmals erwähnt, die Mühle hundert Jahre später. Wo früher Scheune und Remise waren hat der Hausherr heute seinen Antiquitätenhandel. Das Hindelanger Heimatmuseum fand im ehemaligen Sägewerk Unterschlupf, willkommene Station für Gourmets: die eigene Käserei mit köstlichen Bio- und Rohmilchprodukten.

 

Öffnungszeiten Küche: 18.00 – 22.00 Uhr
Ruhetag: Dienstag,
Kreditkarten: EC-Karte.

Gasthaus Obere Mühle

Eigentümer: Familie Egger-Rohrmoser

Ostrachstraße 40
87541 Bad Oberdorf

Telefon: 0 83 24 / 28 57
Telefax: 0 83 24 / 86 35

eMail: info@obere-muehle.de
Homepage: http://www.obere-muehle.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Gasthaus Obere Mühle

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...