Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Alte Post Holzkirchen

MIT NEUER Hotelbar

In Holzkirchen ist die Alte Post eine Institution. Hier sitzen Urlauber und Geschäftsreisende neben Einheimischen, und bei bayerischen Schmankerln und einem gutem Bier kommt man ganz schnell ins Gespräch. Urig-bayerische Gastlichkeit wird hier schon seit über 150 Jahren gepflegt.

Der Stammtisch als Anlaufstelle für gesellige Stunden zählt ebenso zur fixen Einrichtung der einstigen „Königlich Bayerischen Poststallhaltung“ wie die heimeligen Frühstücks- und Gaststuben, der Festsaal für allerlei Veranstaltungen und die charmanten Themenzimmer, die auf behagliche Art und Weise modernen Komfort und regionale Materialien vereinen. „Mittlerweile haben wir die alten Zimmer komplett aufgefrischt und mit Altholz und neuen Bädern versehen“, sagt Udo Falke, der gemeinsam mit seiner Frau Gabriele dem Haus Atmosphäre und Stil verleiht.

Unterstützt werden sie dabei von Tochter Elisabeth im organisatorischen Bereich, Sohn Maximilian und Schwiegersohn Andreas Huber, die das Küchenzepter in den Händen halten. Um sich den zeitgemäßen Ansprüchen an eine moderne Hotellerie und Gastronomie zu stellen, hat die Familie jüngst den ehemaligen Metzgereiladen in den traditionsreichen Mauern in eine schmucke, neue Bar verwandelt. „Die Bar ist in kürzester Zeit zu einem beliebten Anlaufpunkt avanciert. Man trifft sich in gemütlicher Atmosphäre zum Apéro oder Absacker und auch das Interieur, das Alt und Neu kombiniert, kommt bei unseren Gästen bestens an“, ist Udo Falke vom Erfolg der Bar begeistert.

Ähnlich angetan sind die vielen Stammgäste seit Jahren von der Küche des Hauses. Man hat seine Freude an den bayerischen Schmankerln und dem vielseitigen Angebot an internationalen Gerichten. Das Lammlendchen auf Speck-Rosenkohl und Kartoffelkrusteln, das saure Kalbslüngerl mit Semmelknödel oder die Ochsenlende vom Grill mit Lardo, Kräutern, Röstkartoffeln zeigen eindrucksvoll die Kunst des Küchenteams. Auch Fisch-Freunde sind mit gebratenem Lachsfilet auf geschmortem Spitzkraut und Trüffelravioli oder Kabeljau auf Kräuterseitling-Risotto gut aufgehoben.

Wer sich nach derlei Gaumenfreuden sportlich betätigen möchte, für den bietet das Voralpenland vor der Haustür allerlei Möglichkeiten – von Wandern über Biken bis zum Golfspiel auf der 27-Loch-Anlage des Golf Clubs Valley.

Öffnungszeiten Wirtshaus: 9.30 – 23.00 Uhr
Ruhetag: Dienstag

Preise: EZ ab 95 Euro, DZ ab 120 Euro,
- attraktive Golf-Arrangements auf Anfrage

Kreditkarten: Mastercard, Visa.

Alte Post Holzkirchen

Gastgeber: Familie Hieber-Falke

Marktplatz 10 a
83607 Holzkirchen

Telefon: 0 80 24 / 30 05 0
Telefax: 0 80 24 / 30 05 5 55

eMail: info@alte-post-holzkirchen.de
Homepage: http://www.alte-post-holzkirchen.de
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...