Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Landhaus Freiberg / Restaurant Maximilians

HELL GLÄNZT ein Michelin-Stern

Dass man im malerischen Oberstdorf im Landhaus Freiberg an einen besonderen Ort angelangt ist, der mit allerlei einzigartigen Besonderheiten aufwartet, ist für den Ankömmling nicht sogleich ersichtlich. Umso größer ist die Überraschung, sobald man das gastliche Domizil, Mitglied im Kreis der renommierten „Romantik Hotels“, betritt.

Befragt nach den Vorzügen ihres Hauses, müssen Margret und Ludger Bolkart-Fetz nicht lange überlegen: „Wir sind Inhaber des kleinsten deutschen Vier-Sterne-Hotels an Deutschlands südlichstem Ort mit dem südlichsten Michelin-Stern der Republik.“

Der Dreiklang dieser bemerkenswerten Konstellation führt zu einem entsprechend stimmigen Ergebnis was Ambiente, Atmosphäre, Gastfreundschaft und Kulinarik betrifft. Hier im Landhaus Freiberg trifft Tradition auf Moderne. Schöne Elemente ländlicher Wohnkultur verbinden sich auf harmonische Weise mit Designer-Möbeln und Bauhaus-Klassikern. Als eines der ersten Hotels wurde das Landhaus Freiberg 2002 zudem zur Bayerischen Sightsleeping- Gruppe gewählt. Ein Domizil für anspruchsvolle Gäste, die die angenehme Atmosphäre eines Privathauses mit dem Komfort eines Vier-Sterne-Hotels und erstklassige Darbietungen aus Küche und Keller schätzen.

Unverwechselbar zeigen die Interieurs die stilsicher inszenierte Handschrift von Margret Bolkart-Fetz. Ausgesprochen geschmackvoll, wie in den acht Zimmern ländliches Flair mit Designer-Chic und moderner, kultivierter Lebensart in der Schwebe gehalten wird. Schöne Farbtöne, komfortable Annehmlichkeiten vom Flachbildschirm bis zu Bädern mit Tageslicht, WC und Bidet. Balkone bieten herrliche Blicke in die Allgäuer Bergwelt, es gibt Maisonetten mit Badewannen im verglasten Giebel. Aussicht: direkt aufs Nebelhorn – und immer, ob man tagsüber wandert, shoppt oder Golf spielt, locken nach der Rückkehr feinste sternegekrönte Gaumenfreuden. Margret Bolkart-Fetz umsorgt ihre Gäste wie Familienmitglieder mit Wohltuendem für Herz, Gaumen und Seele.

Zu diesem Verwöhnszenario zählt natürlich auch das kulinarische Programm im Sternerestaurant Maximilians als einem der besten Gourmettreffs der Region. Beste Grundprodukte, sorgfältig ausgewählt, sind eine selbstverständliche Voraussetzung für Küchenchef Tobias Eisele und sein Team. Von exquisit regional bis kreativ weltoffen spannt sich der kulinarische Bogen. Dazu agiert der Service unter Maître Sabir Achmedsade aufmerksam, aber ungezwungen.

Öffnungszeiten Küche: Maximilians ab 18.00 Uhr,
Ruhetag: Sonntag
Kreditkarten: Eurocard/Mastercard, Visa, EC-Karte.

Landhaus Freiberg / Restaurant Maximilians

Landhaus Freiberg &
Maximilians Restaurant
Inhaber: Familie Bolkart-Fetz

Freibergstr. 21
87561 Oberstdorf


Telefon: 0 83 22 / 96 78-0
Telefax: 0 83 22 / 96 78 43

eMail: info@landhaus-freiberg.de
Homepage: http://www.landhaus-freiberg.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Landhaus Freiberg / Restaurant Maximilians

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...