Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Faktorei

Die Kunst zu genießen

Holzdielen und ein historischer Tresen setzen gemütliche Akzente, Designerlampen gehen eine Liason mit einer eher puristischen Tischkultur ein. Historisches in der perfekten Synthese mit Modernem kombiniert geben dem ehemaligen Getreidespeicher am Duisburger Innenhafen ihr ganz besonderes Flair.

2001 hat Stefan Cammann seine Faktorei eröffnet - mal Restaurant, mal Bistro, Bar oder Musiklounge - ganz auf die Sichtweise des Gastes abgestimmt. Stefan Cammann ist Fleischer und Koch und hat sich mit seinem eigenen Restaurant einen Traum erfüllt. In Sachen Küchentechnik und Logistik verlässt der bekennende Querdenker eingetretene Pfade und setzt auf High-tech. Dies sorgte schon kurz nach Eröffnung für viele Neugierige Köche, die „seine“ Küche einmal sehen wollten.

Dies war für das Allround-Talent die Geburtsstunde einer neuen Geschäftsidee; eine eigene Akademie für moderne Kochkunst, die die Brücke schlägt zwischen klassischem Kochhandwerk und modernster Technik. Hierbei sind seine Ideen so revolutionär, das er mittlerweile Referent und Trainer u.a. für den Verband der Köche Deutschlands (VKD) ist und jährlich rund 300 seiner Berufskollegen aus ganz Europa nach Duisburg pilgern um an seinen Seminaren teilzunehmen. Mittlerweile hat Cammann sich einen starken Partner an die Seite geholt um der großen Nachfrage an Seminaren gerecht zu werden und die Gäste der Faktorei auch in Zukunft mit besten kulinarischen Kreationen verwöhnen zu können. Küchenmeister Bert Beuthan zeigt sich seit Herbst 2008 für die Küche und Kreativität der Faktorei verantwortlich. Ein Glücksgriff, so Cammann – denn der 31jährige Küchenmeister verfügt neben einer sehr großen Erfahrung in der gehobenen Gastronomie, auch über die Fähigkeit dieses Wissen in Cammanns Küche einfließen zu lassen.

Die Küche ist cross over- mediterran mit leichten asiatischen Einflüssen. So steht zum Beispiel ein Osso Buco vom Seeteufel ebenso auf der Speisekarte, wie Cappuccino vom Hummer mit Garnelen oder eine Mousse von kubanischem Tabak. „Es können aber auch mal Reibeplätzchen mit Apfelmus sein, einfache Speisen gut gemacht erleben eine wahre Renaissance“, sagt der Hausherr. Die Weinauswahl ist international. Kaffee-, Espresso oder Latte Macchiato-Liebhaber genießen frisch gerösteten Bohnen der absolut angesagten niederländischen Kaffeerösterei Cook & Boon.

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 12.00 –24.00 Uhr, Sa. 18.00 – 24.00 Uhr
Ruhetag: Sonntag, Tischreservierungen ganz bequem online möglich,
Kreditkarten: keine.

Faktorei

Inhaber: Stefan Cammann

Philosophenweg 21 (im Duisburger Innenhafen)
47051 Duisburg

Telefon: 02 03 / 34 68 379
Telefax: 02 03 / 34 68 380

eMail: info@faktorei.de
Homepage: http://www.faktorei.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Faktorei

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...