Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Orangerie im Stadtpark Bochum

Michael Hau verwöhnt Feinschmecker

Ein romantischer Gondelteich mit großen Wasserfontänen, alter Baumbestand, ein bezaubernder Rosengarten, der 1909 erbaute Bismarckturm und moderne Plastiken. Der im Stil eines englischen Gartens angelegte Stadtpark in Bochum zählt zu den schönsten Parkanlagen Deutschlands. Mittendrin in einer denkmalgeschützten Villa liegt ein ganz besonderes Veranstaltungszentrum: die Gastronomie im Stadtpark Bochum.

Großzügige Tagungs- und Veranstaltungsräume schaffen hier den individuellen Rahmen für Seminare und Feierlichkeiten auf hohem Niveau. Im hauseigenen Restaurant Orangerie erwartet seit März 2009 ein wahrer Meisterkoch seine Gäste: Michael Hau. Der gebürtige Trierer, der als Souschef bei Zwei-Sterne-Koch Martin Öxle in Stuttgart gearbeitet hat und im Landhaus Nösse auf Sylt selbst einen Michelin-Stern vom Gourmethimmel holen konnte, bezeichnet sich als „Koch aus Überzeugung“. „Mein Berufswunsch seit ich denken kann, es gab da nie eine Alternative“, sagt Michael Hau. Er gibt zu, in seinem Beruf ein Perfektionist zu sein: „Alles muss passen, die Qualität des Produktes, die Lieferanten, die Kreativität beim Anrichten. Man muss sein Handwerk verstehen. Ich beziehe meine Ware nur dort, wo ich das Beste bekomme. Wenn die Qualität nicht mehr stimmt, trenne ich mich auch von Produzenten.“

Auf eine bestimmte Richtung will sich Hau nicht festlegen: „Meine Küche ist weltoffen. Von einem japanischen Koch habe ich zum Beispiel die Sushi-Zubereitung gelernt. Molekularküche finde ich interessant, damit arbeite ich aber nicht. Man muss nicht jedem Trend hinterherlaufen“, erklärt Michael Hau, rollt geschickt einen Teig aus, füllt ihn mit einem Wirsingblatt und Rotkohl. „Anisrotkraut im Strudelteig passt hervorragend zum Frischling“, erklärt der Meister und auch seine anderen Gerichte auf der Speisekarte machen Lust auf mehr. Auf das Filet vom Petersfisch auf Flusskrebs-Gemüse- Nage und Spinatravioli zum Beispiel oder auf die Tournedos vom Rinderfilet in Schwarzbrot-Rosinen-Sauce. Die Fachpresse und die Gäste sind voll des Lobes über Michael Hau.

Auf die Frage, ob seine Küche in der Orangerie nicht wieder sterneverdächtig sei, antwortet er freundlich lächelnd: „Ich würde ihn nicht ablehnen.“ Die passende Weinbegleitung zu Hau’s gehobener Gourmetküche offeriert charmant und mit viel Sachverstand Restaurantleiterin Britta Minder. „Eine echte Kennerin edler Tropfen“, lobt Michael Hau.

Öffnungszeiten Küche Orangerie:
Di. bis Sa. 11.30 − 14.30 Uhr sowie 17.30 Uhr − 22.00 Uhr,
Ruhetage: Sonntagabend und Montag.
Große Sonnenterrasse.

Orangerie im Stadtpark Bochum

Geschäftsführer: Dirk Kahle
Küchenchef: Michael Hau

Klinikstrasse 41 - 43
44791 Bochum

Telefon: 02 34 / 50 70 90
Telefax: 02 34 / 5 07 09 99

eMail: info@stadtpark-gastronomie.de
Homepage: http://www.stadtpark-gastronomie.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Orangerie im Stadtpark Bochum

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...