Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Osteria Saitta

ITALIENISCHE LEBENSART aus Leidenschaft

Die Osteria Saitta im Stadtteil Niederkassel gehört ohne Frage zu den Düsseldorfer Institutionen italienischer Lebensart. Oder besser gesagt, der Inhaber Giuseppe Saitta. Vor über 28 Jahren hat der Gastronom aus Leidenschaft, zu dessen Unternehmen heute auch die „Piazza Saitta“, die „Salumeria Saitta“ am Barbarossaplatz, das Restaurant „VaVeloce due“ in der Rethelstraße und ein exklusiver Catering- und Eventservice gehören, seine Osteria eröffnet.

Eine kulinarische Adresse in der italienische Lebensart und mediterrane Genusskultur mit großer Leidenschaft gepflegt werden. „Die Osteria ist so etwas wie mein Baby“, gesteht Giuseppe Saitta schmunzelnd. „Und es macht mich schon ein wenig stolz, wie sie sich entwickelt hat und uns die Gäste teilweise sogar schon in der zweiten Generation die Treue halten.“ Das liegt zum einen an den gemütlichen Räumlichkeiten, die Urlaubserinnungen wecken. Am buntgemischten Publikum aus Künstlern, Prominenten, Geschäftsleuten, Nachbarn, Freunden und anspruchsvollen Feinschmeckern, das eine angeregte und außergewöhnliche Atmosphäre garantiert. Zum anderen am ungezwungenen, aber stets professionell agierenden Service. Aber vor allem an der hervorragenden Küche, die Gaumen mit dem Besten verwöhnt, was die mediterrane Küche zu bieten hat. Dass dabei nur beste Produkte von ausgesuchten Lieferanten verwendet werden, ist seit jeher fester Bestandteil der Saitta-Philosophie. Und das bis ins kleinste Detail.

So stammt der Fisch, soweit irgend möglich, aus dem Wildfang. Trüffel kommen nur dann auf den Tisch, wenn die Qualität zu 100 Prozent passt. Genau wie der Spargel, den Giuseppe Saitta schon früh im Jahr aus der Thermenregion Italiens bezieht, wo die Bauern die Erde mit warmem Quellwasser „heizen“. So entpuppt sich in der Osteria schon im März weißer Spargel mit Parmesan, Wachtelei und schwarzen Trüffeln als lukullischer Frühlingshit.

Ansonsten offeriert die Speisenkarte von Pasta-Klassikern bis zum festlichen Menü für jeden Geschmack und für jede Gelegenheit genau das Richtige. Das gilt auch für das Thema Wein. Große Namen findet man im bestens sortierten Keller ebenso wie kleine weitgehend unbekannte Produzenten.

Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr. 12.00 – 15.00 Uhr  und 18.00 – 24.00 Uhr,
Sa. 18.00 – 24.00 Uhr
Ruhetag: Sonntag
Kreditkarten: Amerikan Express, Mastercard, Visa.

Osteria Saitta

Inhaber: Giuseppe Saitta

Alt Niederkassel 32
40547 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 57 49 34
Telefax: 02 11 / 5 59 15 44

eMail: osteria-saitta@t-online.de
Homepage: http://www.saitta.de/

 

Piazza Saitta
Barbarossaplatz 3, 40545 Düsseldorf
Telefon: 02 11 / 1 71 51 91

Salumeria Saitta
Barbarossaplatz 2, 40545 Düsseldorf
Telefon: 02 11 / 55 27 11

ANZEIGE