Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Restaurant Enzo im Schiffchen

DAS LAND, wo die Zitronen blühn

Bereits seit den 70er Jahren gehört das Restaurant „Im Schiffchen“ in Düsseldorf-Kaiserswerth zu jener raren Adresse der Gourmandise, die die kulinarische Landschaft weit über die Grenzen der Region mit sternegekrönter Spitzen-Cuisine zuverlässig geprägt hat.

Längst ist die Küche des roten Backsteinhauses bekannt für berühmte Kreationen und traditionsreiche Klassiker. In seinem Gourmetrestaurant widmet sich Jean-Claude Bourgueil seit Jahren ganz der französischen Kochkunst, während er seit Februar 2012 im Restaurant „Enzo im Schiffchen“ zu neuen Geschmackshorizonten aufgebrochen ist und vergnüglich kulinarische Ausflüge auf die Apenninenhalbinsel unternimmt. Befragt nach seinem gastronomischen Konzept im „Enzo“ braucht Jean-Claude Bourgueil nicht lange zu überlegen: „Zur kulinarischen Aufführung kommt eine hochkarätige Küche wie sie auch italienische Sternerestaurant zwischen Mailand und Palermo offerieren“. Und wie wir es bei Jean-Claude Bourgueil kennen ist natürlich auch hier das erstklassige Produkt aus Italien, in allerbester Qualität und Geschmacksgüte die Grundlage für die gefeierte Kochkunst des Franzosen. Der Meister aus St. Maure hat es sich zur Leidenschaft gemacht, die besten Quellen zu finden und die Verbindungen zu ausgesuchten Lieferanten sorgsam zu pflegen.

Großen Wert legt Jean-Claude Bourgueil beispielsweise auf die Auswahl des richtigen Olivenöls. Zur Anwendung in der Küche kommt das italienische Olivenöl „Mosto Oro“ – ein mildfruchtiges Spitzenöl aus Taggiasca-Oliven. Auf dem fruchtbaren Vulkanboden am Fuße des Vesuvs wachsen die von Bourgueil präferierten San Marzano Tomaten. „Dieses Terroir und ein vom Meer geprägtes mildes Klima verleihen den Tomaten aus San Marzano ihr sommerlich fruchtiges und feines Aroma sowie eine zarte fleischige Struktur. Die wahrscheinlich beste Tomate der Welt ist die perfekte Basis für meine Tomatensoße“. Das Glas füllt Oberkellner Enzo Caso mit Mineralwasser „Lurisia“ aus dem Piemont und das italienische Meersalz kommt in bester Qualität aus Sizilien. „Von den Amarettinis über Pasta bis zum Altmura-Brot aus Apulien nach althergebrachtem Rezept wird bei uns alles in der Küche selbst hergestellt“, erklärt Monsieur Jean-Claude. Das Ergebnis solcher Bemühungen kann sich sehen und natürlich wunderbar genießen lassen.

Ein wahrer Genuss, Cappucino von San Marzano-Tomaten mit Jakobsmuscheln und Scampo. Unbedingt probieren sollte man Ravioli von der geschmorten Rehkeule Alla Carbonara. Den Rücken vom Piemonteser Milchkalb serviert Jean-Claude Bourgueil mit Kokosrisotto und Mangold. Aus Neptuns Reich grüßt die in Olivenöl gedünstete Kabeljauschnitte mit Tomaten, Oliven und Kapern. Zum krönenden Abschluss lockt Sorbet-Cassata auf Haselnussbaiser. Alles, was in Italien Rang und Namen hat ist auf der rund 150 Positionen umfassenden Weinkarte gelistet.

Öffnungszeiten Küche: ab 19.00 Uhr
Ruhetage: Sonntag und Montag
Kreditkarten: American Express, Diners Club, Eurocard, Visa

Restaurant Enzo im Schiffchen

Inhaber: Jean-Claude Bourgueil

Kaiserswerther Markt 9
40489 Düsseldorf

Telefon: 0211 / 40 10 50
Telefax: 0211 / 40 36 67

eMail: restaurant@im-schiffchen.de
Homepage: http://www.im-schiffchen.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Restaurant Enzo im Schiffchen

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...