Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Victor´s Residenz-Hotel Schloss Berg

„DIE SCHEUNE“ unter neuer Regie

Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg begeistert seine Gäste mit höchstem Komfort und einer einzigartigen Lage inmitten von Weinbergen im Dreiländereck zwischen Deutschland, Luxemburg und Frankreich. 103 Zimmer und Suiten – von mediterraner Eleganz in der Villa bis zu edler Klassik im Renaissance-Schloss – stehen den Gästen zur Verfügung.

Zur perfekten Performance des Fünf-Sterne-Superior-Hotels gehören drei Restaurants, allen voran das mit drei Michelin-Sternen bewertete Victor’s FINE DINING by Christian Bau. Ein exklusiver Wellnessbereich und die Beauty-Farm „Victor’s Spa“ sowie ein reiches Angebot an ganzjährigen Freizeitmöglichkeiten komplettieren das Spektrum des Luxushotels. Aktivitäten wie Schiffsfahrten auf der  Mosel und der Saar, Radwanderungen, Golfen und Tennis ebenso wie Weinproben bei regionalen Winzern und Shopping-Trips nach Frankreich oder Luxemburg sorgen für einen gelungenen, kurzweiligen Aufenthalt.

Nahezu jedes Jahr überrascht das Hotel seine anspruchsvolle Klientel mit Neuerungen rund ums Haus. Dieses Jahr ist es das beliebte Landgasthaus „Die Scheune“ und ihr neuer Küchenchef Aljoscha Freitag, die Gesprächsstoff bieten. Der gebürtige Wormser machte bereits seine Kochlehre in Victor’s Residenz-Hotel Schloss Berg, wurde dort 2009 Commis de Cuisine und 2011 Souschef. Nach einem Abstecher  ins Restaurant Quack (Saarbrücken) und ins Favorite Parkhotel (Mainz) ist der 27-jährige passionierte Koch seit September 2016 wieder zurück in Victor’s Welt. Seitdem hat sich auf den Tellern viel getan. Die Speisekarte ist weltoffener und  kreativer, verzichtet dabei aber nicht auf deftige saarländische Spezialitäten.

„Rustikal-genial“ lautet die Devise in der Scheune. Mit hochwertigen Zutaten zaubert der junge Küchenchef fantasievolle Gerichte – zum Beispiel Spargelrösti, geräucherter Wildlachs, Rucola und Apfelkompott oder eine Variation vom Kalb  (Bries, Backe, Leber) an Kartoffelmousseline, jungem Gemüse und Salzzitrone. „Es ist schon eine besondere Herausforderung für mich und eine verantwortungsvolle Aufgabe“, erklärt Freitag. Wie sein Vorgänger Stefan Meiser setzt er dabei auf möglichst viele regionale Produkte und verblüfft seine Gäste mit vielen köstlichen Überraschungen – wie dem neuen Flammkuchen „Scheune Spezial“. Mit  ihm beweist er nicht nur guten Geschmack, sondern auch jede Menge Kreativität: Statt des gewöhnlichen Belags wird  hier eine feine Komposition aus Birnen, Walnüssen, Radicchio und Gorgonzola serviert. Jetzt im Sommer nehmen die Gäste am liebsten im gepflegten Weinund Biergarten am Fuße der Weinberge Platz und lassen sich den neuen Landhaus-Stil schmecken!

Bereits seit Juli und noch den ganzen August wird es jeden Donnerstag ab 17.00 Uhr ein deftiges After-Work-BBQ geben. Zur Auswahl stehen Fleisch, Fisch und gegrilltes Gemüse in Tapas- Manier. Im komplett neuen Gewand, sehr edel in Schwarz und Silber, präsentiert sich Caesar’s Bar, Victor’s Hotspot für feine Weine, coole Drinks und köstliche Snacks. Nicht nur Barflys werden ihn lieben, um einen langen Tag locker und leger ausklingen zu lassen. Schon jetzt ein Tipp für den Winter: Wegen des großen Erfolgs wird es auch dieses Jahr wieder „Victor’s Winter-Wonderland“ geben.

Vom 30. November 2017 bis 28. Januar 2018 werden auf der Terrasse des Restaurant „Bacchus“ und neu auf der Terrasse der „Scheune“ die Lichter wieder funkeln. In romantischer Weihnachtsdeko genießt das Publikum in einem stimmungsvollen Ambiente duftenden Glühwein, Champagner und erlesene  Spezialitäten aus der Küche des Hotels. So sieht Luxus-Lifestyle im Dreiländereck aus!

Öffnungszeiten Küche: Victor's FINE DINING by Christian Bau:
Mittwoch bis Sonntag ab 19.00 Uhr,
Samstag, Sonn- und Feiertage auch ab 12.00 Uhr
Ruhetage: Montag und Dienstag.

Restaurant Bacchus:
Dienstag 12.00 – 23.00 Uhr, Mittwoch bis Samstag 18.30 – 23.00 Uhr
Ruhetage: Sonntag und Montag.

Landgasthaus Die Scheune:
Mo., Mi., Do., Fr. 12.00 – 14.00 Uhr  und 18.00 – 22.00 Uhr,
Sa., So. 12.00 – 22.00 Uhr,
Ruhetag: Dienstag.

Deluxe-Zimmer je nach Saison ab 120 Euro pro Person.

Kreditkarten: American Express, Diners Club, Mastercard, Visa, EC-Karte.

Victor´s Residenz-Hotel Schloss Berg

Geschäftsführerin: Susanne Kleehaas

Schlossstraße 27–29
66706 Perl-Nennig/Mosel

Telefon: 0 68 66 / 79-0
Telefax: 0 68 66 / 79-100

eMail: info.nennig@victors.de
Homepage: http://www.victors.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...