Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

„Les Domaines de Vinsmoselle“

Botschafter der Luxemburger Mosel

Seit Jahrtausenden bieten die sonnigen Hänge des Moseltals ideale Voraussetzungen für den Weinbau, der hier mit Leidenschaft betrieben wird. Auf Luxemburger Seite ist das schöne Schloss von Stadtbredimus – ein Domizil mit historischen Wurzeln aus dem 15. Jahrhundert – Hauptsitz der Winzergenossenschaft „Domaines Vinsmoselle“.

Die Genossenschaft wurde 1966 gegründet, vereint fünf Kellereien und 240 Winzerfamilien entlang der 42 Kilometer von Schengen bis Wasserbillig. Mit einem Anbaugebiet von über 700 Hektar und einem Ertragswert von mehr als der Hälfte des nationalen Weinbaus sind die Domaines Vinsmoselle der bedeutendste Produzent von Wein und Crémant im Großherzogtum. Das Moseltal ist Teil eines der nördlichsten Weinbaugebiete Europas.

Es profitiert von einem besonders milden Mikroklima mit Temperaturen, die bis 2 °C über dem nationalen Wert liegen, und ebenfalls von einem gut verteilten Niederschlagswert das ganze Jahr über. In den Kellereien der Domaines Vinsmoselle werden die Weine sowie elf verschiedene Cuvées der Crémants POLL-FABAIRE nach strengsten Regeln produziert. Um die eigene Charta im Weinberg zu erfüllen, werden die Winzer von einem Weinbauberater begleitet.

Der Crémant POLL-FABAIRE verwöhnt die Sinne. Schimmerndes Gold, feines Moussieren, angenehmes Prickeln, harmonische Eleganz – ein Erlebnis für jeden Genießer. Die Qualitätsbezeichnung „Crémant de Luxembourg“ wurde 1991 eingeführt und legt die strikten Regeln für die Crémant-Produktion fest. So dürfen zum Beispiel nur luxemburgische Trauben für die Crémant-Herstellung verwendet werden. Spritzig und getreu dem Motto „Let’s Make it Happen“ ganz modern präsentiert: der neue Crémant POLL-FABAIRE. Sehr aromatisch mit Noten von Orangenschalen, reifen Trauben und Brioche zeigt er seine hochwertige Ausprägung. Trockenes Obst, Aprikosen dominieren die Fruchtnote. Ein perfekter Crémant für besondere Anlässe.

Domaines Vinsmoselle und seine engagierten Winzer können sich über die internationale Anerkennung ihrer Weine freuen. Besonders die Burgundersorten, die Pinots, haben sich bei Fachpublikum und Weinliebhabern durchgesetzt. Das beweisen zahlreiche Auszeichnungen. So wurde Domaines Vinsmoselle erst jüngst wieder mit Berliner Wein Trophy und MUNDUS VINI ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt Domaines Vinsmoselle im wichtigsten französischen Wein- und Sektführer Guide Hachette zweimal drei Sterne. Fünf Rieslinge erhielten die Auszeichnung „Best of Riesling 2017“.

Diverse Vinotheken, Besichtigungen,
Kellerführungen möglich
Kreditkarten: Visa, Mastercard, EC-Karte.

„Les Domaines de Vinsmoselle“

12, route du Vin
L-5450 Stadtbredimus

Telefon: 0 03 52 / 23 69 51
Telefax: 0 03 52 / 23 69 76 54

eMail: info@vinsmoselle.lu
Homepage: http://www.vinsmoselle.lu
ANZEIGE