Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Restaurante Sebastian

ZU GAST bei Freunden

Dreitagebart, wuschelige Locken, durch die sich die ersten grauen Strähnen ziehen. Mit einem verschmitzten Lächeln öffnet Sebastian Pasch die Tür zu seinem Restaurant, gibt den Blick auf altes Natursteinwerk, weiß eingedeckte Tische, Holzbalken und moderne Kunst frei. „Vor über achtzehn Jahren habe ich mein Restaurant eröffnet. Ich kenne das Künstlerdorf Deià an der Nordwestküste Mallorcas bereits aus Kindertagen. Hier habe ich mit meinen Eltern die Ferien verbracht“, erzählt der sympathische Gastronom.

Nach einem abgebrochenen BWL-Studium („Nichts für mich, viel zu theoretisch.“) entschied sich der Berliner für die Praxis. Er schaute Köchen in Italien in die Töpfe, arbeitete in der Küche des Hotels Vier Jahreszeiten in München und bei Berlins erstem Sternekoch Siegfried Rockendorf (†) und lernte – nach eigener Aussage – ganz viel bei Josef Sauerschell, dem ehemaligen Küchenchef des Hotels Residencia El Olivo in Deià.

„Mit dem Restaurant habe ich mir einen Lebenstraum erfüllt. Aus vielen Gästen sind inzwischen Freunde geworden“, sagt Sebastian Pasch. Es klingt überzeugend. Der Mann schaut einfach zufrieden aus. Er verwöhnt seine Gäste mit frischen saisonalen Speisen. „Ich fahre mehrmals wöchentlich in die Markthallen in Palma – ein Schlaraffenland für Köche und Menschen, die ein gutes Essen zu schätzen wissen. Fisch beziehe ich natürlich von der Insel, aber Spargel zum Beispiel kommt aus Deutschland. Fleisch kaufe ich dort, wo mir die beste Qualität angeboten wird. Jedes Produkt ist etwas Besonderes, zum Beispiel die Zitrone. Aus ihr kann man Chutney machen oder Marmelade, sie verfeinert Suppen und eignet sich hervorragend für Desserts. Ich stelle alles selbst her, auch meine Öle und das Brot.“

Für den Service zeichnet Patricia Pasch verantwortlich. „Sie ist einfach perfekt. Patricia kennt jeden Gast und dessen Gewohnheiten ganz genau, sie sorgt für eine Wohlfühlatmosphäre“, lobt Sebastian Pasch seine charmante Frau. Beim Blick auf die Speisekarte hat man die angenehme Qual der Wahl: vielleicht ein Rotbarbenfilet mit Muscheln und Graupenpaella oder doch lieber die leicht geräucherte Entenbrust mit gebratenem Wirsing, Steckrübenstampf und Portweinsauce?!

Zum süßen Abschluss lockt – neben anderen verführerischen Desserts – ein warmer Schokoladenkuchen mit Blutorangenschaum und Vanilleeisparfait.

Öffnungszeiten Küche: 19.30 – 22.30 Uhr
Ruhetag: Mittwoch März bis Juni und September bis November
Samstag und Sonntag 13.00 – 15.00 Uhr geöffnet
Kreditkarten: alle außer American Express.

Restaurante Sebastian

Patricia und Sebastian Pasch

C/. Felipe Bauzá, s/n
E-07197 Deia
Mallorca

Telefon: 00 34 / 9 71 / 63 94 17
Telefax: 00 34 / 9 71 / 63 94 18

eMail: restaurantesebastian@gmail.com
Homepage: http://www.restaurantesebastian.com

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Restaurante Sebastian

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...