Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Restaurant Sa Llotja

GAUMENFREUDE am Hafen

Der Blick fällt auf den kleinen Fischerhafen, auf schneeweiße Boote und auf das azurblaue Meer, dessen sanfte Wellen sich im leichten Sommerwind kräuseln. Wer das Glück hat, auf der Dachterrasse des Sa Llotja in Portocolom einen Platz zu bekommen, der sitzt wahrlich in der ersten Reihe.

Die Einwohner des charmanten Hafenstädtchens sind sich sicher, dass kein Geringerer als Christoph Kolumbus hier geboren wurde und von Portocolom seinen Entdeckungszug gen Westen startete. „Eine nette Geschichte, man sollte sie einfach glauben“, sagt Joachim Weber schmunzelnd. Sa Llotja − „der Fischmarkt“ − hat der sympathische Augsburger sein Restaurant oberhalb des Hafenbüros genannt. „Im Mai 2006 haben wir übernommen, viel Herzblut in das Unternehmen gesteckt. Die ersten Jahre waren nicht einfach, aber man muss Geduld haben und Qualität bieten.

Jetzt können wir uns über viele liebe Stammgäste freuen und immer wieder neue Menschen, die uns kennenlernen möchten. Dafür sind wir dankbar“, erzählt Maître und Restaurantfachmann Joachim Weber. Gemeinsam mit seinem Lebensgefährten, Küchenchef José Manuel Pando Martin, führt er das schöne Lokal direkt am Hafen. Der gebürtige Asturier verwöhnt die Gäste mit einer mediterranen Küche, lässt in die Speisen aber gern internationale Akzente und vor allem den Geschmack seiner Heimat einfließen: „José bezieht Fleisch fast ausschließlich aus seinem Heimatdörfchen Infiesto. Hier gibt es das qualitativ beste spanische Rindfleisch. Es ist normalerweise außerhalb von Asturien nur vereinzelt zu bekommen. Außerdem kocht er gern nach Rezepten seiner Mutter. Das asturische Wildhuhn à la Maria mit hausgemachten Ravioli ist ein echter Gaumenschmaus.“ Genauso köstlich präsentieren sich das Filetsteak vom Grill mit Foie gras und Portweinsauce, der mallorquinische Langusteneintopf oder das Tatar vom Zackenbarsch.

Unbedingt probieren sollte man das hausgemachte Eis. „Die Eisrezepte stammen von meinem Vater, er ist Konditormeister“, verrät Joachim Weber. Er selbst kümmert sich um den Service sowie um die kleine, aber feine Weinkarte: „Ich kenne viele Winzer persönlich, freue mich über Neuentdeckungen und habe auch einige Raritäten im Keller.“ Das Interieur im Sa Llotja ist modern, sehr geschmackvoll und besticht mit großen Panoramafenstern. Besonders in den Abendstunden, wenn die Sterne mit den Lichtern der Bucht von Portocolom um die Wette funkeln, entfaltet sich im Sa Llotja eine ganz besondere Atmosphäre.

Öffnungszeiten Küche: Di. bis So. 13.00 − 15.30 Uhr und 19.00 − 22.30 Uhr
Reservierung erbeten
Betriebsferien: 1. November bis 24. Dezember
Kreditkarten: alle außer Diners.

Restaurant Sa Llotja

Inhaber: Joachim Weber und José Manuel Pando Martin

C/Pescadores, s/n (edificio portuario)
E-07670 Portocolom


Telefon: 00 34 / 9 71 / 82 51 65
Telefax: 00 34 / 9 71 / 82 46 92

eMail: info@restaurantsallotjaportocolom.com
Homepage: http://www.restaurantsallotjaportocolom.com

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Restaurant Sa Llotja

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...