Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Medici

10 JAHRE kreative Küche

Zur barocken Hauptwache sind es nur wenige Schritte und die beliebte Altstadt liegt gleich  um die Ecke. Mitten in der Frankfurter City und doch in einer ruhigen Seitenstraße befindet sich eines der angenehmsten Lokale der Main-Metropole: das Restaurant Medici von Stamatios und Christos Simiakos. Um es gleich vorwegzunehmen – selbst weitere Wege lohnen sich, um die köstliche „Modern European Cuisine“ der super sympathischen Brüder kennenzulernen.

Am 15. Februar 2014 feierten sie das zehnjährige Bestehen ihres Restaurants.  „Mit hochwertigster Qualität, Kontinuität und unseren ausgezeichneten Mitarbeitern konnten wir uns etablieren. Diese drei Kriterien sind uns das Wichtigste. Wir bekommen zwei- bis dreimal täglich frische Ware. Viele Mitarbeiter, wie unser Restaurantleiter Stefan Krenzer, das ,Aushängeschild‘ im Service, Bar-Chef Carlos Palacios und Ira Heissler, halten uns von Beginn an die Treue. Der perfekte Service von Stefan Krenzer und seinem Team ist der Garant, dass sich die Gäste bei uns wohlfühlen, herzlich und persönlich begrüßt werden. Das Medici, eine Oase in der Großstadt Frankfurt. Wir versuchen auch nicht, jedem Trend zu folgen, sondern unsere Küche durch konstante Qualität zu perfektionieren“, sagt Stamatios Simiakos. Trotz des Erfolges, zahlreicher Auszeichnungen (u.a. Gault Millau und Feinschmecker) und hochkarätiger Lehrmeister, wie die Sterneköche Alfons Schuhbeck, Eckard Witzigmann und Dieter Müller, sind die in Gummersbach aufgewachsenen Söhne griechischer Einwanderer bescheiden geblieben.

„Wir stammen aus einfachen Verhältnissen. Nach der Schule wollte ich ein Handwerk lernen und beschloss, Koch zu werden. Es hat mir sofort gefallen und ich habe Christos ebenfalls von einer Ausbildung überzeugen können“, erzählt Stamatios und verschweigt diskret, dass er bei seiner Abschlussprüfung Jahrgangsbester war. Handwerk und Kreativität gehen bei den kochenden Brüdern Hand in Hand. Sie verwöhnen die Gäste in ihrem stets gut besuchten Restaurant mit kulinarischen Köstlichkeiten, wie zum Beispiel einem Zanderfilet auf der Haut gebraten auf Kürbis- Linsen-Gemüse und Risoleekartoffeln, einem Eifler Ur-Lamm unter der Gremolatakruste auf Bohnencassoulet oder dem Tatar von der Gelbschwanzmakrele auf Oktopus-Carpaccio an Meerrettichcreme mit Tobiko-Kaviar und Avocado-Mango-Salat.

Täglich gibt es ein wechselndes Business-Lunch-Menü zu moderaten Preisen und wer mag, der kann einfach einen leckeren Flammkuchen bestellen. Auch bei der Weinauswahl beweist das Medici Fachkompetenz. Rund 130 Tropfen sind im Angebot, vom einfachen Landwein bis zu einer hochkarätigen Bordeaux-Auswahl. Dreißig Weine werden offen ausgeschenkt. Die Atmosphäre im modern eingerichteten „Genusstempel“ mit den opulenten Wandmalereien ist heiter und gemütlich. Zusätzlich bewirtet das Restaurant Medici die Mitarbeiter der Schweizer Versicherung Helvetia sowie deren Vorstandsetage.

Öffnungszeiten Küche: Mo. bis Sa. 11.30 – 22.30 Uhr, sonn- und feiertags geschlossen
- Catering- und Veranstaltungsservice
- Terrasse
Kreditkarten: alle

Medici

Küchenchefs: Stamatios und Christos Simiakos
Gastgeber: Stefan Krenzer

Weißadlergasse 2
60311 Frankfurt am Main


Telefon: 0 69 / 21 99 07 94
Telefax: 0 69 / 21 99 07 95

eMail: info@restaurantmedici.de
Homepage: http://www.restaurantmedici.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Medici

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...