Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe

MEISTERKOCH  BORIS ROMMEL ist neuer Küchenchef

Nur Vogelgezwitscher oder das Rauschen der alten Bäume könnte die Ruhe „stören“, die der Gast erlebt, der sich eine Auszeit im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe, fünf Sterne superior, gönnt. Im idyllischen Hohenloher Land – eine Stunde von Stuttgart und Nürnberg entfernt – liegt das bezaubernde Kleinod inmitten einer herrlichen Parklandschaft. Das traditionsreiche, anno 1712 als Jagdschloss im Stil der Spätrenaissance erbaute Haus, zählt zu den schönsten deutschen Landhotels.

Erst vor wenigen Jahren wurde die neue, 4400 Quadratmeter große SPA- und  Bäderwelt mit fantastischem Außen- und Innenpool eröffnet. Der Relax Guide 2016 zeichnet das Domizil als einziges Wellnesshotel in Deutschland mit 4 Lilien und 20 Punkten aus. Zur weiteren Entspannung dient eine Runde Golf auf der nur zweihundert Meter entfernt gelegenen 18-Loch-Anlage des Golfclubs Heilbronn-Hohenlohe. Bezaubernde, individuell gestaltete Zimmer und Suiten im floralen Laura-Ashley- oder im englischen Landhausstil begeistern selbst anspruchsvollste Gäste. Feinschmecker erwarten im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe kulinarische Hochgenüsse.

Seit Februar 2016 ist mit Boris Rommel ein junger, ehrgeiziger Küchenchef für das Wohl der Connaisseurs verantwortlich. Der gebürtige Karlsruher ist in Friedrichsruhe kein Unbekannter. Er war hier bereits 2011/12 als Souschef aktiv und wurde während dieser Zeit bei INTERGASTRA zum „Meisterkoch des Jahres“ gewählt. Nach Stationen in namhaften Häusern, wie dem Schlosshotel Bühlerhöhe oder Bareiss in Baiersbronn, zog es den 32-Jährigen zurück ins Hohenloher Land.

Hoteldirektor Jürgen Wegmann ist überzeugt, dass der Meisterkoch für Begeisterung sorgen wird: „Wir freuen uns, dass wir ihn mit seinem Engagement, Talent und Know-how gewinnen konnten. Die Gäste im Gourmetrestaurant dürfen sich auf eine hervorragende klassische Küche mit modernen Einflüssen und französischen Akzenten freuen. Auch Regionalität ist Boris Rommel ein großes Anliegen.“ Zur Seite steht dem neuen Küchenchef Maître Dominique Metzger aus dem Elsass. Der vielfach ausgezeichnete Direktor der Gastronomie und stellvertretende Hoteldirektor spielt seit Jahrzehnten in der Champions League des gepflegten Service und ist ein Weinkenner par excellence. Er sieht sich als Botschafter der Grande Cuisine: „Unser Ziel ist es, dem Gast einen unvergesslichen Aufenthalt in stilvollem Ambiente mit ausgezeichneter Kulinarik und herausragendem Service zu bereiten.

66 Zimmer und Suiten
Übernachtungspreise: DZ ab 300 Euro
inkl. Frühstück und Wellness/Spa-Nutzung

Öffnungszeiten Gourmetrestaurant:
Mittwoch bis Sonntag 12.00 – 15.30 Uhr und 18.45 – 24.00 Uhr
Ruhetage: Montag und Dienstag,
für Hotelgäste geöffnet.

- Veranstaltungsräume (bis 100 Personen)
- Öffnungszeiten Spa: 9.00 – 22.00 Uhr

Entfernung zum Flughafen:
75 Kilometer, kleine Privatmaschinen bzw. Firmenjets können auf dem 30 Kilometer entfernten Adolf-Würth-Airport in Hessental landen

Kreditkarten: EC Karte, Maestro, Mastercard, Visa, American Express, Diners.

Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe

Gastgeber: Jürgen Wegmann

Kärcherstraße
74639 Zweiflingen-Friedrichsruhe
Deutschland

Telefon: 00 49 - (0) 79 41 - 60 87 - 0
Telefax: 00 49 - (0) 79 41 - 6 14 68

eMail: hotel@schlosshotel-friedrichsruhe.de
Homepage: http://www.schlosshotel-friedrichsruhe.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...