Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hôtel Latour Maubourg

Individuell und feminin 

Vis-à-vis dem Militärmuseum am Invalidendom hat sich Sarah Lanferon im bestem Wohnviertel von Paris, in dem zahlreiche Ministerien und Botschaften angesiedelt sind, den Traum vom exklusiven kleinen Privathotel erfüllt. Die gestandene Hotellière hat das Hôtel Latour Maubourg erst vor zwei Jahren nach umfangreicher, neunmonatiger Renovierung und der Verwirklichung ihrer ausgefallenen Ideen eröffnet. Entstanden ist ein liebenswertes Themenhotel mit nur 17 ebenso charmanten wie farbenfreudigen Zimmern – drei davon mit eigenem Kamin. Gekonnt mischt sie Stilelemente aus Pop Art und französischer Klassik mit Antiquitäten und kräftigen Farben. 

Den Gewölbekeller des Hauses (erbaut in der Periode Louis XV.) hat die charmante Gastgeberin in einen schmucken Frühstücksraum, einen fröhlich skurrilen Aufenthaltsraum mit kostenloser Internetnutzung sowie eine bezaubernde Mini-Wellnessanlage mit Dampfbad umgewandelt. Das Frühstück ist  reichlich für Pariser Verhältnisse und bietet eine gute Auswahl an französischen Spezialitäten, frischem Obst und frischen Säften. Sogar köstliches Mousse au chocolat kann man hier morgens schon genießen. Und im kleinen Weinkeller findet der Kenner ausgesuchte Bordeaux, Champagner und Rosé aus St. Tropez, die gerne im winzigen Innenhof mit den poppigen Designersesseln genossen werden.

Hôtel Latour Maubourg

Inhaberin und Direktorin: Sarah Lanferon

150 rue de Grenelle
F-75007 Paris

Telefon: 00 33 / 1 / 47 05 16 16
Telefax: 00 33 / 1 / 47 05 16 14

eMail: info@latourmaubourg.com
Homepage: http://www.latourmaubourg.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...