Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hôtel Napoléon Paris

Charme aus der Kaiserzeit 

Allein die drei Präsidentensuiten erzählen viel über die Geschichte dieses charmant eleganten Hotels mitten im „Goldenen Dreieck“ zwischen den Champs-Élysées und den Avenuen Georges V und Montaigne. Sie heißen Errol Flynn, Josephine und Yussupov nach dem berühmten Hollywood-Schauspieler, der legendären Pariser Show-Größe Josephine Baker und dem russischen Prinzen Felix Yussupov. Stars aus Film und Theater, Literatur und Kunst haben immer die Atmosphäre im Napoléon geprägt, und der Prinz aus der Zarenfamilie weist auf den Ursprung zurück. Felix Yussupov war mit Alexander Pavlovich Kliaguine befreundet, und Letzterer schenkte das Hotel, nicht lang nach dem Bau im Jahr 1928, seiner jungen Gattin zur Hochzeit. 

Heute ist das Hotel Napoléon (nach wie vor im Besitz der Familie Kliaguine) ein Domizil, in dem sich Businessgäste so wohl fühlen wie privat Reisende. Wunderschön die Interieurs in den 101 Zimmern und Suiten mit feinen Stilbezügen auf die Napoleonzeit, darunter viel Kunst aus der Kaiserepoche, herrlichen Blicken von den Wohnräumen unterm Dach auf Eiffelturm und Triumphbogen. Direktor Ludovic Corpechot sorgt für luxuriösen Komfort und ultimative Technik, auch in den neun eleganten Meeting-Salons, und ins Bivouac Café Restaurant lockt Chef Olivier Legentil mit saisonfrischer, französischmediterraner Top-Cuisine.

Hôtel Napoléon Paris

Direktion: Ludovic Corpechot

40 avenue de Friedland
F-75008 Paris

Telefon: 00 33 / 1 / 56 68 43 21
Telefax: 00 33 / 1 / 56 68 44 40

eMail: napoleon@hotelnapoleon.com
Homepage: http://www.hotelnapoleon.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...