Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

La Bouteille d’Or

Blick auf Notre-Dame 

Das große Bild auf den Wandfliesen zeigt La Bouteille d’Or in einer historischen Ansicht: eine idyllische Straßenecke im Herzen des alten Paris. Den nostalgischen Charme hat sich das 1630 gegründete Restaurant bis heute bewahrt. Man sitzt überm Seine-Quai, innen unter alten Holzbalken, alles ist entzückend ländlich dekoriert. Die Terrasse geht ums Eck, wird zur Rue du Haut Pavé hin zu einem Wintergarten, im Sommer sind die Glaswände auf. Nach hinten öffnet sich hier ein schmucker kleiner Salon, ein großer wartet in der ersten Etage mit stimmungsvoller Ambiance auf – idealer Ort für private Feiern. Wunderbar der Blick, er geht durch die alten Platanen überm Quai direkt auf Notre-Dame. So alt das Restaurant ist, so jung ist die Patronne. Cécile Calistri, 27, führt La Bouteille d’Or zusammen mit ihrem Gatten René. Madame ist aus Limoges, Monsieur stammt aus der korsischen Hafenstadt Bastia, und zu dieser gemischten Zusammensetzung passt die Küche. Man speist traditionelle französische Cuisine, ein Renner die 500 Gramm schwere Sole Meunière. Es ist aber Tradition im Bouteille d’Or, dass sich auf der Karte auch Klassiker aus Korsika finden. Köstlich etwa das Spanferkel mit Kräutern aus dem Maquis, dem für Korsika so typischen mediterranen Buschwald. Kommt man im eigenen Auto, lässt man es vom Service parken.

La Bouteille d’Or

Inhaber: René und Cécile Calistri

9 quai de Montebello
F-75005 Paris

Telefon: 00 33 / 1 / 43 54 52 58
Telefax: 00 33 / 1 / 40 46 87 58

eMail: bo@boparis.com
Homepage: http://www.boparis.com/
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...