Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Restaurant Espadon

Fantasie und Finesse 

Als César Ritz 1898 an der Place Vendôme sein Traumhotel eröffnete, hatte er als Küchenchef einen der besten Köche seiner Zeit, Auguste Escoffier. So setzte er ein Zeichen: Ein Hotel hatte immer auch eine erstklassige kulinarische Adresse zu sein. Unsterbliche gastronomische Klassiker wie Pfirsich Melba oder Birne Schöne Helene feierten unter Auguste Escoffier Premiere im Haus an der Place Vendôme. Das Espadon, das heutige Gourmetrestaurant des Ritz Paris, eröffnete Charles Ritz, der Sohn des Gründers, 1956. Seit 2001 ist der Bocuse-Schüler Michel Roth Küchendirektor. Er glänzt im Espadon mit einer Cuisine, die es versteht, sich klassisch und modern zugleich zu präsentieren, eine frische Marktküche mit authentischer Kreativität, reich an Aromen. Weichgekochtes Gänse-Ei mit grünem Spargel und Trüffeljus, Gratin von Jacobsmuscheln mit Spinat und Waldpilzfrikassee – Roth paart Fantasie und Finesse. Luxuriös sein Roomservice: Wer einmal nicht im Espadon, sondern im Zimmer, in der Suite, dem serviert man Espadon-Gerichte dort original so wie im Restaurant. In der Bar Vendôme, der zweiten Speisestätte des Ritz (mit schöner Terrasse), bietet Michel Roth in entspannter Atmosphäre feine leichte Küche für Lunch und Dinner. Das Ritz hat eine eigene Kochschule, L’Ecole Ritz Escoffier.

Restaurant Espadon

Direktor: Omer Acar

15 place Vendôme
F-75001 Paris

Restaurant Espadon: Telefon: 00 33 / 1 / 43 16 30 80
Bar Vendôme: Telefon: 00 33 / 1 / 43 16 33 63



Telefon: 00 33 / 1 / 43 16 30 30
Telefax: 00 33 / 1 / 43 16 31 78 + 79

eMail: resa@ritzparis.com
Homepage: http://www.ritzparis.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...