Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Al Porto

AUF DER SONNENSEITE des Lebens

Die Lage an der Asconer Seepromenade ist einfach wunderbar! Bei Helene und Frank H. Wolf im Hotel Ristorante „al porto“ wohnt man wahrlich in der ersten Reihe! Herrlich, hier auf der Terrasse in der Sonne zu sitzen, ein kühles Glas Bianco Rovere zu genießen und den Flaneuren zuzuschauen. Das ist Urlaub, das ist Leben, wie es nur der Süden bieten kann. Und die sympathischen Gastgeber tun wirklich alles dafür, dass sich die Menschen, die bei ihnen eine Auszeit vom Alltag nehmen, wohlfühlen.

Dazu gehören natürlich die eleganten Zimmer ihres lauschigen Refugiums, das aus vier typischen Tessiner Altstadthäusern besteht. Zusammen mit einem romantischen Innenhof und dem verträumten Garten wurden die besten Voraussetzungen für schöne Tage am Lago Maggiore geschaffen. In diesem sehr persönlich geführten Drei-Sterne-Hotel werden Werte wie Gastlichkeit, Service und Tessiner Lebensart in erlebbare Dimensionen eingebunden.

Für die Kulinarik zeichnet Fabien Giacometti verantwortlich. Der ambitionierte Küchenchef aus dem Tessin ist Verfechter einer totalen Frischeküche und verzichtet komplett auf industriell hergestellte Produkte. Stattdessen konzentriert er sich auf die lukullischen Traditionen des Südens, zaubert mit besten einfachen Produkten maximale Geschmackserlebnisse. „Bei uns wird noch gekocht, wirklich gekocht. Unser gesamtes kulinarisches Angebot pflegen wir mit Sorgfalt, Liebe und hervorragenden Lebensmitteln“, erklärt Fabien Giacometti. Perfekt gelingt der Spagat zwischen den eiligen Tagestouristen, die sich im legeren Bistro oder auf der Terrasse an der Piazza tummeln, und den Gästen, die mit hohen Erwartungen einen Tisch im Obergeschoss reservieren.

Neben den À-la-carte- Gerichten bietet der 40-jährige Chef de Cuisine täglich drei vorzügliche Menüs an. Zu den Spezialitäten gehören Risotto-Gerichte. Köstlich auch das Carré vom heimischen Lamm unter der Kräuterkruste, der glacierte Kalbsrücken mit Morchelrahm oder das gebräunte Herzstück vom Rinderfilet in Merlot-Markessenz. Die traditionelle Tessiner Polenta ist in diesem Haus ebenfalls ein absoluter Hochgenuss. Mit besonderem Stolz präsentiert Frank H. Wolf seine umfangreiche Auswahl edler Tropfen. Sie umfasst an die 160 Positionen aus dem mediterranen Raum.

Öffnungszeiten Küche: ab 11.30 Uhr
Ruhetag: keiner, geöffnet März bis Oktober

36 Zimmer
Übernachtungspreise: je nach Kategorie und Saison ab 220 CHF inkl. Frühstück

Hunde: 18 Euro
Kreditkarten: American Express, Maestro, Mastercard, Visa.

Al Porto

Hotel Ristorante
Inhaber: Helene und Frank H. Wolf

Lungolago G. Motta
CH-6612 Ascona

Telefon: 00 41 / 91 / 7 85 85 85
Telefax: 00 41 / 91 / 7 85 85 86

eMail: booking@alporto-hotel.ch
Homepage: http://www.alporto-hotel.ch

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Al Porto

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...