Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel Alte Mühle

Alpin Wellness 

Im grünen Ahrntal, einem Seitental des Pustertales, ist die Welt wirklich noch in Ordnung: sattgrüne Wiesen, weitläufige Wälder vor hochalpiner Kulisse, reine, würzige Luft und eine wahrlich himmlische Ruhe. Und wo zu dieser Ruhe nichts anderes als das Rauschen des Baches kommt, da liegt das Vier-Sterne-Hotel Alte Mühle: ein familiengeführtes Domizil, das sich auf das ganzheitliche Wohlbefinden seiner Gäste spezialisiert hat - und das in einem wunderschönen Ambiente. Hier kann man sich sicher sein, dass Beatrice und Josef Wolfsgruber gemeinsam mit ihrem engagierten Team alles daransetzen, dass ein Aufenthalt in ihrem Haus neue Lebensenergie und -kraft freisetzt. Auch dass dies in einem wirklich fair kalkulierten Preis-Leistungs-Verhältnis steht, ist sicher.

Unter dem Motto „Alpin Wellness“ bietet die erst vor kurzem neu gestaltete Relaxoase „Mühlbadl“ ein mannigfaltiges Beauty- und Wellnessangebot auf der Grundlage von Kräutern, Blumen, Heu, Steinöl und anderen Produkten der Ahrntaler Bergwelt. Doch nicht nur die verwendeten Produkte für Heu- oder Milchbad, Kräuterwickel, Steinmassagen oder Kräuter-Schwitzbad spiegeln den Bezug zur Region wider. Auch das Ambiente in der Saunalandschaft (Kräuter-Knappen-Stube, Steingrotten-Dampfbad und -Sauna mit Minzeaufgüssen und das einzigartige, speziell für die Alte Mühle entwickelte Urelementare Schwitzbad – eine Art Tippi im Garten mit konstanter Temperatur vom Kopf bis zu den Füßen) ist geprägt von alten Hölzern und Schieferplatten aus den umliegenden Bergen. Ein Schwimmbad, kompetente und individuelle Beratung, innovative Treatments und außergewöhnlich geräumige Zimmer und Suiten mit modernstem Komfort sind im Hotel Alte Mühle ebenso selbstverständlich wie ein abwechslungsreiches Wochenprogramm und die ¾-Genießer-Pension, die wirklich keine Wünsche unerfüllt lassen und die große Flexibilität des Hauses beweisen. Damit auch Langschläfer auf ihre Kosten kommen, bleibt das Frühstücksbuffet bis 11 Uhr üppig bestückt und wer noch später frühstücken möchte - alles kein Problem.

Für den gesunden Imbiss zwischendurch steht den ganzen Tag frisches Obst zur Verfügung und am Mittagsbuffet findet man bis 16.30 Uhr alles für einen leichten Lunch oder herzhaften Snack, aber auch hausgebackene Kuchen und Torten. Am Abend ist kein Gast an den Menüvorschlag gebunden, sondern kann von der Karte das wählen, wonach ihm der Sinn steht. Wer Weihnachten noch nicht weiß, wohin die Reise gehen soll, der sollte die Festtage auf jeden Fall in der Alten Mühle verbringen. Denn egal ob Skifahrer (der Bus zu den Skigebieten Speikboden und Klausberg ist gratis) oder nicht, Familie Wolfsgruber und ihr Team sorgen für besinnliche Tage, die jedem noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Hotel Alte Mühle

Inhaber: Beatrice und Josef Wolfsgruber

St. Moritzen 1-2
I-39032 Sand in Taufers

Telefon: 00 39 / 04 74 / 67 80 77
Telefax: 00 39 / 04 74 / 67 95 68

eMail: info@alte-muehle.it
Homepage: http://www.alte-muehle.it

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Hotel Alte Mühle

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...