Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel Restaurant Lilie

EIN PLATZ FÜR NASCHKATZEN und Feinschmecker

Tiramisu- und Schwarzwälder-Kirschtorte, leckere Schokoladenkuchen, Apfel- und Quarkstrudel, aber auch Obsttörtchen für kalorienbewusste Zeitgenossen wetteifern in der blankgeputzten Glasvitrine um die Gunst des Betrachters. Leckere Mehlspeisen wie Kaiserschmarrn oder Marillenknödel warten nur darauf, Naschkatzen Genuss zu verschaffen. Es duftet herrlich nach frischem Kaffee. Die Konditorei im Hotel Lilie ist ein Eldorado für Menschen, die feine, hausgemachte Backkunst zu schätzen wissen.

Aber hinter der schönen Fassade einer ehemaligen  Fuhrmannsgaststätte (Wirtshaus seit anno 1461) verbirgt sich noch viel mehr als ein gemütliches Café. „Dieses Haus ist ein bedeutendes Erbe aus der Vergangenheit. Das Eingangsportal ist neugotisch, die Freskenmalereien stellen den heiligen  Christophorus dar“, erzählt Christian Tatz. 2003 haben der gebürtige Sterzinger und seine Frau Ilse das historische Domizil  übernommen. Drei Jahre dauerten die Renovierungsarbeiten. „Damit haben wir  uns einen Traum erfüllt und es nie bereut“, sagt der Gastgeber. Er verrät: „Es war der Wunsch meiner Frau, eine Konditorei zu integrieren.“ Eine ausgezeichnete Idee! Geht man die knarrenden Stufen in  den ersten Stock nach oben, signalisieren  die fein eingedeckten Tische in den drei Stuben, dass man hier auch eine  modern interpretierte Südtiroler Küche genießen  kann. Kalbs-Carpaccio im Kräutermantel mit  Bärlauchbrötchen aus der eigenen Bäckerei zum Beispiel, Roggenbandnudeln  mit handgeschnittenem, heimischen  Wildschweinragout oder einen im Ganzen gebratenen Milchkalbsrücken auf Spargelgemüse. In diesem Refugium versteht es sich von selbst, dass die Nachspeisen zum krönenden Finale jedes Menüs  werden.

Wer nach so viel Genuss übernachten  oder auch für längere Zeit verweilen möchte, dem stehen komfortable, behagliche  Gästezimmer zur Verfügung. Besonders  gut lernt man Haus und Region während eines „Lilie Genuss- und Romantikarrangements“ kennen. Die zweitägige Verwöhnzeit beginnt mit einem  Aperitif im Foyer und endet mit einem romantischen Dinner bei Kerzenlicht in der eleganten  Herrenstube. Dazwischen bleibt jede Menge Zeit, um das pittoreske 6000-Seelen-Städtchen  Sterzing und die herrliche Landschaft Südtirols zu erkunden.

Öffnungszeiten Küche: 11.00 – 21.30 Uhr
Restaurant-Café täglich geöffnet
Ferien: von Mitte Juni bis Mitte Juli, von Mitte Januar bis Ende Januar

15 Zimmer, Übernachtungspreise: DZ ab 128 Euro inkl. Frühstück und Parkplatz
Hunde: 8 Euro, barrierefrei
Kreditkarten: alle außer Diners

Hotel Restaurant Lilie

Geschäftsführer: Ilse und Christian Tatz

Neustadt 49
I-39049 Sterzing

Telefon: 00 39 / 04 72 / 76 00 63
Telefax: 00 39 / 04 72 / 76 27 49

eMail: info@hotellilie.it
Homepage: http://www.hotellilie.it

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Hotel Restaurant Lilie

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...