Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Tomatissimo

BERHARD GRUBMÜLLER  gibt sich die Ehre

Vor achtzehn Jahren folgte Bernhard Grubmüller dem Ruf nach Bielefeld, um das Restaurant Tomatissimo in Kirchdornberg aus der Taufe zu heben und ihm eine kulinarische Seele einzuhauchen. Dass ihm das mehr als gelungen ist, beweisen nicht bloß die guten Kritiken und Bewertungen in einschlägigen Restaurantführern wie dem Gault Millau (mit zwei Kochmützen und 15 Punkten das beste Restaurant Bielefelds), sondern auch die vielen treuen Stammgäste, die er über die Jahre mit seiner kreativen Mittelmeerküche begeistern und binden konnte. Zur großen Freude Bernhard Grubmüllers konnte er zum Januar 2016 das Tomatissimo übernehmen und ist nun sein eigener Herr.

„Das erste Dreivierteljahr ist wirklich super gelaufen. Wir machen jetzt mehr Aktionen als zuvor, hatten ein Sommerfest mit Live-Musik, Schokoladenverkostung und einen äußerst erfolgreichen Mitmach-Event unter dem Motto ‚Küche – Kochen – Köstlichkeiten‘, den wir aufgrund der großen Nachfrage im Oktober wiederholen“, berichtet der geborene Münchner, der mittlerweile in Ostwestfalen fest verwurzelt ist. Am 9. 10. ab 18.00 Uhr lädt er zum zweiten Mitmach-Event in sein Restaurant. An verschiedenen Stationen können und sollen Gäste sich aktiv am Entstehen leckerer Kreationen beteiligen und auch in die Tomatissimo-Küche gibt es Einblick.

Wenn es die Zeit erlaubt, tauscht sich der 51-Jährige gern mit anderen Kollegen aus oder entsendet einen seiner jungen Köche dorthin zwecks Weiterbildung. So wird ein guter Kontakt zum Südtiroler Sterne-Cuisinier Gerhard Wieser gepflegt, der die Inspiration gab für einen „Südtiroler Menü-Abend“ (6 Gänge für 80 Euro) am Sonntag, den 30. Oktober. Und am 18. November überraschen Grubmüller und sein junges, motiviertes Team mit „Gans Ganz Anders“, einem Gänse-Menü-Spezial in fünf Gängen für 70 Euro.

Als leidenschaftlicher Verfechter italienisch-mediterraner Kochkunst bereitet der Herdkünstler Klassiker wie Spaghetti aus dem Parmesanlaib oder mediterranen Kartoffelsalat mit Riesengarnelen
ebenso gern zu wie raffinierte Geschmackskompositionen – etwa den leicht geräucherten und kross gebratenen Spanferkelrücken mit Püree von gebratenem Sellerie und Kapernjus oder Kotelett und geschmorte Schulter vom Lamm mit gebackenem Knoblauch und Tumbet (mallorquinischer Gemüseauflauf).

Dazu begleiten edle Tropfen aus der neuen, gestrafften Weinkarte. „Ich konzentriere mich nur noch auf Europa – Frankreich, Spanien, Deutschland –, dafür gehe ich dort in die Tiefe“, sagt der Patron.

Nach wie vor ein Highlight: „Bernhard’s Küchentisch“ für bis zu acht Personen sowie die Kochkurse im SieMatic-Studio Bielefeld und jetzt neu im „Kochatelier“ in der Sudbrackstraße, wo Gruppen bis 35 Teilnehmer Platz finden.

Öffnungszeiten Küche:
18.00 – 21.30 Uhr, Sonntag 12.00 – 14.00 Uhr und 18.00 – 21.30 Uhr
Ruhetage: Montag, Dienstag.
Kreditkarten: Amex, Mastercard, Visa, EC.

Tomatissimo

Inhaber: Bernhard Grubmüller

Am Tie 15
33619 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 05 21 / 16 33 33
Telefax: 05 21 / 16 33 26

eMail: info@tomatissimo.de
Homepage: http://www.tomatissimo.de

Leser Kommentare aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Tomatissimo
 

Leser Kommentar
Datum: 24.11.2008

von: Tina
Gesamteindruck: Sehr gut

Wir waren Sonntag mit unserer Familie im Tomatissimo. Super gut hat uns das Mittagsmenü Futtern wie » Beitrag lesen

Ein Rezept von Bernhard Grubmüller

» Rezepte von Bernhard Grubmüller
» Restaurant Tomatissimo

 


AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...