Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Tomatissimo

IMMER was los!

Seit Bernhard Grubmüller 2016 das Tomatissimo in Eigenregie übernahm, hat sich viel getan im beschaulichen Kirchdornberg, einem Ortsteil an der grünen Peripherie Bielefelds. Zuvor stand er bereits sechzehn Jahre am Herd des beliebten Restaurants mit dem mediterranen Flair, hat der Küche seinen Stempel aufgedrückt und scharenweise Gäste mit seiner kreativen Mittelmeerküche begeistert.

„Ich bin sehr zufrieden mit der momentanen Entwicklung. Wir sind ein tolles Team, sowohl in der Küche als auch im Service. Und die guten Schwingungen, die wir aussenden, übertragen sich auch auf unsere Gäste“, freut sich Bernhard Grubmüller. Als leidenschaftlicher Verfechter italienisch-mediterraner Kochkunst bereitet der Herdkünstler Klassiker wie Spaghetti aus dem Parmesanlaib oder schwarze Paella mit Meeresfrüchten ebenso gern zu wie raffinierte Geschmackskompositionen – etwa ein Artischocken-Paprika-Risotto mit frittierter Powerade, Seehecht im Parmaschinken-Sud mit Corona-Bohnen und Porree oder einen Kürbis-Kartoffelstrudel mit Orangen-Tandoori-Soße und Braunkappen. Dazu begleiten edle Tropfen aus der neuen, gestrafften Weinkarte. „Ich konzentriere mich nur noch auf Europa – Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland –, dafür gehe ich dort in die Tiefe“, sagt der Patron.

Unter dem Motto „Tomatissimo für zu Hause“ bietet Grubmüller ganz neu in einem kleinen Restaurant-Shop hausgemachte Produkte wie Cantuccini, Brownies, Omas Kirschlikör oder geschmorte Kalbsbäckchen an. Hinzu kommen hochwertige Spezialitäten wie Essige und Öle, Kuvertüren, der beliebte San-Daniele-Schinken und einige andere Produkte, die in der Tomatissimo-Küche verarbeitet werden. Auf vielfachen Wunsch kann künftig auch das erlesene Dry Aged Beef aus dem Tomatissimo-Reifeschrank für das Grillbüfett daheim erworben werden. Das gilt auch für sämtliche Weine des Hauses.

„Was unsere Gäste mittlerweile besonders schätzen, sind die zahlreichen kulinarischen Aktivitäten rund ums Jahr. So bieten wir seit September jeden Sonntagmittag unser ,Essen wie bei Muttern‘-Special an. Ob Rouladen, Schweinebraten, Tafelspitz oder Königsberger Klopse – die bodenständigen Gerichte sind schon jetzt ein Hit. Am 27. Oktober gibt es anlässlich meines 30-jährigen Jubiläums als Koch ein Menü unter dem Motto: „Das Beste aus dreißig Jahren“. Einen Monat später, am 24. November stellt sich mein neuer Souschef, Roman Schlehahn, mit einem euroasiatischen Menüabend vor. Er hat lange in Asien und Neuseeland gelebt und wir sind gespannt, wie er unsere Küche mit seinem Wissen bereichert“, erläutert der Küchenchef von Bielefelds bestbewertetstem Restaurant. Auch für 2017 vergab der Gault&Millau wieder zwei Kochmützen und 15 Punkte!

Öffnungszeiten Küche: Mittwoch bis Samstag
18.00 – 21.30 Uhr, Sonntag 12.00 – 14.00 Uhr und 18.00 – 21.30 Uhr
Ruhetage: Montag, Dienstag.
Kreditkarten: Amex, Mastercard, Visa, EC.

Tomatissimo

Inhaber: Bernhard Grubmüller

Am Tie 15
33619 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 05 21 / 16 33 33
Telefax: 05 21 / 16 33 26

eMail: info@tomatissimo.de
Homepage: http://www.tomatissimo.de
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...

Ein Rezept von Bernhard Grubmüller

» Rezepte von Bernhard Grubmüller
» Restaurant Tomatissimo