Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Ristorante La Mora

Traditionsreiche Gourmetadresse 

Touristen und Tagesbesucher sucht man in dem kleinen Örtchen Ponte a Moriano nördlich von Lucca vergeblich. Nur am Abend beleben sich die Straßen, denn das Ristorante La Mora zieht Feinschmecker an wie Licht die Mücken.

„1867“ prangt unübersehbar auf der Speisekarte, die direkt am Eingang hängt. Damals führte der Urgroßonkel des heutigen Inhabers Sauro Brunicardi die Geschicke der ehemaligen Poststation. Schon damals war das La Mora für seine gute Küche bekannt, doch Sauro und seine Ehefrau Angela haben das Unternehmen zur gestandenen Gourmet-Adresse entwickelt.

Auf der Karte finden sich Gerichte mit eigener Geschichte, manche gehörten schon zum Menü von 1867. Andere wie die Terrine vom Hasen, das Artischockentörtchen oder die geschmorte Taube (das Geheimnis der Sauce ist ein Schuss Vin Santo) entwickelten sich zum Longseller. Die Weine dazu teilen sich in locali, die aus den Weinbaugebieten der Provinz Lucca kommen, wie die hervorragenden Tropfen der Güter „La Badiola“ oder „Del Buonamico“. Darüber hinaus gibt es eine große Auswahl toskanischer Flaschen der besseren Art. Gut beraten ist derjenige, der einen Schlenker in die hauseigene Cantina macht und sich mit ein paar Flaschen versorgt.

Ristorante La Mora

Via Sesto di Moriana, 1748
I-55029 Ponte a Moriano | Lucca

Telefon: 00 39 / 05 83 / 40 64 02
Telefax: 00 39 / 05 83 / 40 61 35

eMail: info@ristorantelamora.it
Homepage: http://www.ristorantelamora.it
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...