Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Romantik Hotel Laurin

Jugendstil-Schmuckkästchen 

Umgeben von einem riesigen Grundstück schmiegt sich der Palazzo an den grünen Uferhang des Gardasees, von dem heute Urlauber den gleichen Blick genießen wie der Erbauer Riccardo Simonini.

Anfang des 20. Jahrhunderts ließ sich der reiche Geschäftsmann von dem berühmten Architekten Stacchini, der auch den Mailänder Bahnhof entworfen hatte, eine wunderschöne Villa bauen für die das Beste gerade gut genug war. Nach einer wechselvollen Geschichte kam das einzigartige Anwesen 1960 in den Besitz der Familie Rossi, die darin ein Hotel eröffnete. Mit viel Sinn für die Schönheiten des Hauses bewahrten sie den besonderen Charme des architektonischen Highlights, das sich wie ein Schmuckkästchen für Jugendstilkunstwerke gibt, die bis heute jeden Reisenden ins Staunen versetzen.

Im prachtvollen Salon treten neben den Fresken von Cesare Bertolotti und dem glänzenden Mosaiken die Aussicht über den See und die Zubereitungen von Küchenchef Christiano Pederiva, der mit besten vor Ort erzeugten Produkten die Vielfalt der traditionellen cucina gardesana vorführt, fast in den Hintergrund.

Tief beeindruckt und stets begleitet vom Duft unzähliger frischer Blumen findet man den Weg in die komfortablen Zimmer, von denen der Blick wie von der Terrasse weit über die glitzernden Fluten des Sees geht.   

 

Romantik Hotel Laurin

Inhaber: Familie Rossi

Viale Landi, 9
I-25087 Salò

Telefon: 00 39 / 03 65 / 2 20 22
Telefax: 00 39 / 03 65 / 2 23 82

eMail: laurinbs@tin.it
Homepage: http://www.laurinsalo.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...