Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Schwarzwaldhotel Tanne

HIMMLISCHE NÄCHTE im Wander- und Bike-Himmel

Die ebenso berühmte wie beliebte Feriengemeinde Baiersbronn liegt zum größten Teil im Nationalpark Schwarzwald. Ein Paradies für aktive Gäste, die gerne wandern oder die Umgebung mit dem Rad erkunden wollen. Wer dann noch das Glück hat, bei Familie Möhrle im Schwarzwaldhotel Tanne unterzukommen, kann sicher sein, mit Ferienerlebnissen jenseits des Alltäglichen überrascht zu werden.

Denn jedes Mal wenn Familie Möhrle in ihr Haus investiert, verblüfft sie mit ausgefallenen und pfiffigen Ideen! Das jüngste Beispiel ist die einzigartige „Himmels-Suite“, deren originelles Zirbenholz-Bett im Raum zu schweben scheint. Dort schläft man besonders gut und gesund. Nicht zuletzt wegen des würzigen Holzaromas. Das geräumige Bad wartet mit einer Regendusche und einer eigenen Infrarotkabine auf. Von der Terrasse hat man den besten Blick in die schöne Schwarzwaldlandschaft, denn diese liegt direkt auf der Höhe des Dachgiebels. Die gemütlichen Lounge-Möbel sowie eine stylishe Himmels-Schaukel laden zum romantischen Sternegucken ein. Das absolute Highlight aber ist der Glas-Skywalk am Ende der Terrasse. Nur etwas für ganz Mutige und Schwindelfreie! Aber auch alle anderen Zimmer des Vier-Sterne-Hotels überzeugen mit eine zeitgemäßen und wohnlichen Ambiente, hohem Komfort und liebevollen Details. Da findet garantiert jeder sein Lieblings-Zimmer oder die Lieblings-Suite.

Nach einem erlebnisreichen Tag auf den 500 km ausgeschilderten Wanderwegen des „Baiersbronner Wanderhimmels“ – zu Fuß oder mit den hoteleigenen Mountainbikes (da die Chefs selbst begeisterte Mountainbiker sind, werden auch geführte Fahrradtouren angeboten - E-Mountainbikes sind vorhanden) können sich die Gäste in der „Himmels-Sauna“ erholen:  eine finnische Sauna im Baumhaus mit freiem Blick über dasherrliche Tonbachtal - direkt am Nationalpark Schwarzwald. Der Baum wirkt täuschend echt und die Terrasse „schwebt“ zehn Meter über  dem Boden. Als „Schmeck den Süden-Gastronom“ und „Naturparkwirte“ steht Famlie Möhrle für regionale Spezialitäten aus dem Ländle. Die „Baiersbronner Schätze“ wie die Buhlbachforelle, die Schwarzenberger Lammspezialitäten und die Wildwurst sind ein erster Teil des „Kulinarischen Wanderhimmels“. Besonders authentisch lassen sich diese köstlichen Gerichte in der neuen „Nationalparkstube“  genießen. Dort nämlich ist es Familie  Möhrle gelungen, die Natur ins Haus zu holen. Unter dem Motto „Eine Spur Wilder“ lädt der Raum zum Entdecken ein.

Eine aus Altholz gebaute Hütte lässt den Gast die Waldstimmung spüren. Eine Wand ist mit unterschiedlichen Fellen heimischer Tiere bedeckt, eine andere mit einer Lichtinstallation der berühmten Großvatertanne. Und die Beleuchtung kann Natur-Stimmungen nachahmen. Wer er besonders heimelig mag, für den ist ein Abend im „Kuschelkeller“, exklusiv  für zwei mitÜberraschungs-Gourmet-Menü die richtige Wahl. Ein weiteres  Schmankerl: die kostenlose „Schwarzwald Plus Karte“ (ab zwei Übernachtungen) für viele Aktivitäten in der Region (unter anderem Verkostungen, Eintritte in Museen, Bergbahnen, Ausflugsfahrten, Segway, Greenfees, Freischwimmbäder etc.).

Öffnungszeiten Küche:
12.00 – 14.00 Uhr und 18.00 – 21.00 Uhr,
zwischendrin kleine Karte
Ruhetag: keiner.

Zimmerpreise:
je nach Kategorie und Saison 78 – 113 Euro p.P. inkl. Frühstück

Kreditkarten: Mastercard, Visa, EC-Karte.

Schwarzwaldhotel Tanne

Inhaber: Familie Jörg Möhrle

Tonbachstr. 243
72270 Baiersbronn

Telefon: 0 74 42 / 833 - 0
Telefax: 0 74 42 / 83 31 00

eMail: urlaub@hotel-tanne.de
Homepage: http://www.hotel-tanne.de
ANZEIGE


Valsegg Chaletsab 180,- Euro p. Person » Zum Angebot...

Pleta del Mar, MallorcaJunior-Suite ab 500,- Euro» Zum Angebot...

Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...