Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Grand Hotel Bellevue

AUSSEN BELLE EPOQUE – innen Design 

Eingebettet in einen zauberhaft gestalteten, 18.000 Quadratmeter großen Landschaftspark mit altem Baumbestand, empfängt das Grand Hotel Bellevue seine illustere Gästeschar gleich am Ortseingang des berühmten Chaletdorfes.

Auf sehr sympathische Weise vereint das im Jahre 1913 erbaute Luxushotel Tradition, Gemütlichkeit und Stil, verbunden mit einer prickelnden Atmosphäre aus Exklusivität und Glamour. Von außen bewahrt das Fünf-Sterne-Refugium seinen klassischen Architekturcharakter, innen allerdings findet der Gast ein bemerkenswertes Designhotel vor, welches immer wieder von neuem im Anspruch seiner raffinierten Details überrascht. Das charmante Gastgeberpaar Ilse und Michel Wichman hat stets ein Auge darauf, dass das auch so bleibt. Sämtliche 57 Zimmer und Suiten im Haupthaus sowie die beiden jüngst erbauten Chalets zeichnen sich durch ihr modern-klassisches Design aus. Zur Grundausstattung gehören u. a. Bang-&-Olufsen-TV mit DVD und CD-Stereosystem, Notebook mit drahtlosem Internet-Anschluss, Direktwahltelefon, Faxanschluss, Safe und Minibar. Echte Highlights sind die drei Traumsuiten unter dem Dach, von denen jede ihre Einzigartigkeit zur Schau stellt. 

Wie es sich für ein Relais-&-Châteaux-Hotel gehört, steht die kulinarische Seite des Hauses für allerfeinste Gourmetgenüsse. Daher sei das Restaurant „Prado“ allen Genussmenschen wärmstens empfohlen. Chef de Cuisine Richard Mebkhout zelebriert dort eine klassisch inspirierte Küche (16 Punkte im Gault Millau). Der ambitionierte Franzose, der lange Jahre Küchenchef im Pariser Sternerestaurant „La Grande Cascade“ war und zuvor unter Kochlegenden wie Alain Chapel und Paul Bocuse kochte, betört sein Publikum mit Kreationen wie Hummer mit Vanille aromatisiert, begleitet von einem Thymian-Mango-Apfel-Chutney, Rindsfilet gefüllt mit Entenstopfleber sowie gebratene Ananas mit knusprigen Mandeln. Wem der Gusto nach eher traditioneller Schweizer Küche steht, wird von den Zubereitungen des Restaurants „Coelho“ begeistert sein. Auf der Speisekarte der mit 14 Punkten vom Gault Millau bewerteten Brasserie findet der Gast eine gute Auswahl traditioneller Gerichte. Im Untergeschoss des noblen Grand Hotels befinden sich der Porsche 911-Club mit DJ und Live-Acts und das Carnotzet, umgeben von einem verglasten Weinkeller mit über 10.000 Flaschen. 

Hochgenuss in etwas anderer Form erleben Bellevue-Gäste im beeindruckend schönen, japanisch angehauchten „Bellevue Spa“ – 2.500 Quadratmeter Freiraum für die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele. Ein Ort zum Sich-fallen-Lassen, zum Spüren von Geborgenheit und innerer Ruhe. Was will man mehr?!

Grand Hotel Bellevue

Gastgeber: Ilse und Michel Wichman

Hauptstrasse
CH-3780 Gstaad

Telefon: 00 41 / (0) 33 / 7 48 00 00
Telefax: 00 41 / (0) 33 / 7 48 00 01

eMail: info@bellevue-gstaad.ch
Homepage: http://www.bellevue-gstaad.ch

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Grand Hotel Bellevue

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...