Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Cantinetta Antinori

Spitzenweine und toskanische Küche

Dem alten Brauch Florentiner Adelsfamilien zufolge, die eigenen Agrarerzeugnisse ihrer Landgüter wie Wein, Olivenöl, Getreide, Fleischwaren etc. in ihren Stadtpalästen anzubieten, eröffnete die Familie Piero Antinori, Weindynastie in der 26. Generation, 1957 die erste „Cantinetta Antinori“ in Florenz. Mit der Zeit wurde die Cantinetta zu einem beliebten Tempel für Feinschmecker, behielt aber stets ihren ursprünglichen toskanischen Charakter.

Eine Besinnung auf diese bewährte Tradition, natürlich der heutigen Zeit angepasst, ist seit 1995 die „Cantinetta Antinori“ in Wien – ein Restaurant mit ursprünglichem Charakter und typisch toskanischer Eleganz. Hier kann man die Vielfalt und Klasse der Antinori-Weine kennenlernen. Begleitet werden sie von authentisch zubereiteten Gerichten aus der Toskana. Küchenchef Ingo Lugitsch schaut bei der Zusammenstellung der Speisekarte auch gern mal in die kleine Kochfibel, in der Allegra Antinori (eine der drei Töchter des Hauses) ausgewählte Rezepte ihrer Heimat aufgeschrieben hat. Die Küche von Lugitsch ist einfach und würzig, saisonal, frisch und kräuterintensiv. Die klare Fischsuppe mit Muscheln und Safran bildet den gelungenen Auftakt zu einem vorzüglichen Menü. Der Risotto wird von Muskatkürbis und Garnelen begleitet und ist ein ebensolcher Gaumenschmaus wie die hausgemachten Cappellacci, die mit Ricotta an Thymianbutter gefüllt sind. Der gebratene Lammrücken mit Rosmarin, Salbei und Zucchinigemüse zergeht auf der Zunge und könnte eigentlich der Abschluss sein, wären da nicht noch die angebotenen Desserts. „Eine bessere Pannacotta bekommt man in ganz Wien nicht“, erklärt die Dame vom Nachbartisch und wer lässt sich ob solcher Verzückungen nicht gern verführen ...

Zu allen Speisen offeriert Sommelier Markus Strohmaier seine kompetenten Weinempfehlungen, gibt Kulturtipps und jedem Gast das wunderbare Gefühl, ganz persönlich willkommen zu sein. Marchese Piero Antinori, dessen Familie seit über 600 Jahren dem Weinbau verpflichtet ist, hat im Zuge der vergangenen Jahrzehnte die Renaissance der italienischen Weinbaukultur entscheidend mitgeprägt. Antinori produziert unter Achtung der örtlichen Kultur und Tradition Qualitätsweine von außergewöhnlicher Eleganz und Komplexität, die weltweit begehrt sind.

Öffnungszeiten Küche: 11.30 – 23.00 Uhr
Ruhetag: keiner, abends Reservierung empfehlenswert, 
Kreditkarten: American Express, Diners Club, Eurocard, Visa.

Cantinetta Antinori

Betriebsleitung: Angelika Gschwentner

Jasomirgottstraße 3-5
A-1010 Wien

Telefon: 00 43 / 1 / 5 33 77 22
Telefax: 00 43 / 1 / 5 33 77 22 11

eMail: office@cantinetta-antinori.at
Homepage: http://www.antinori.it

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Cantinetta Antinori

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...