Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel Ritzi

Fantasievoll wohnen und genießen

Ein lauer Sommerabend in München. Die Tische im Restaurant Ritzi sind voll besetzt, die Stimmung unter den klassischen Wandleuchten ist bestens. Wer Glück hatte, hat noch einen Platz auf der Terrasse erwischt.

Seit über dreizehn Jahren ist das kleine, aber feine Hotel Ritzi in einem weißen Jugendstilhaus am Englischen Garten – nur zehn Minuten von der berühmten Maximilianstraße entfernt – Anziehungspunkt für eine internationale Gästeschar und eine der angesagtesten Adressen der Isar-Metropole. Viele bekannte Zeitgenossen, darunter Sportler, TV-Stars und Politiker, haben schon in einem der individuell ausgestatteten Zimmer geschlafen oder die hervorragende Küche genossen.

Die Themenzimmer des Refugiums sind bei der Prominenz und anspruchsvollen Besuchern äußerst begehrt. Auf vier Etagen findet man fantasievolle Räumlichkeiten, von denen keine der anderen gleicht. Sie dokumentieren auf liebenswürdige und sehr individuelle Art eine Reise durch die Welt. Mal findet sich der Gast in China wieder, mal in Mexiko, Afrika, Indonesien oder Schweden. Im Playboy-Zimmer kann sich der Betrachter an Fotos schöner Playmates mit Originalunterschriften erfreuen. Feurige Leidenschaft suggeriert das Rote Zimmer und im Karibik-Zimmer lässt es sich wunderbar von Sand, Meer und Palmen träumen. Kein Vergleich mit der landläufigen Sterilität und Uniformität sonstiger Hotelzimmer, Man spürt, hier haben sich Menschen wirklich Gedanken gemacht, um andere zu erfreuen.

Die leichte italienisch-asiatische Küche von Küchenchef Frederic Vivien begeistert zum Beispiel bei der Vorspeise mit gebratenen Jakobsmuscheln auf Kartoffel-Artischocken-Salat, Petersilienpesto und gehobeltem Sommertrüffel oder mit einer Chiang Mai Noodle Soup. Das anschließend servierte Lammcarré – mit Zitronen-Lavendel-Honig mariniert – zergeht auf der Zunge. Dazu reicht der kompetente Service unter der Leitung von Ute Gallasch Frühlingsgemüse und ein Artischockenrisotto. Mit Frederic Vivien steht ein Kochprofi am Herd, der einschlägige Erfahrungen aus besten Häusern mitbringt.

Komplett werden die kulinarischen Schwelgereien durch kompetente Weinempfehlungen. Für die umfangreiche Weinkarte zeichnet Barchef Markus Kraft verantwortlich – ein Kenner und Liebhaber edler Tropfen. „Seine“ Bar im Art-déco-Stil ist das Herzstück des Hauses. Hier lässt man sich nach dem Essen gern auf einen Cocktail, einen „Absacker“ oder einfach auf ein Bier nieder.

Hotel Ritzi

Gastgeberin: Carolina Liebl

Maria-Theresia-Straße 2a
81675 München

Restaurant: 0 89 / 4 70 10 10

Telefon: 0 89 / 41 42 40 89 - 0
Telefax: 0 89 / 41 42 40 89 50

eMail: office@hotel-ritzi.de
Homepage: http://www.hotel-ritzi.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...