Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Kronenschlösschen

RHEINGAU GOURMET-FESTIVAL
feiert 20-Jähriges

Mit einem fulminanten Fest- und Genussprogramm feiert das „Rheingau Gourmet & Wein Festival“ seinen 20. Geburtstag. Vom 25. Februar bis 13. März 2016 reiht sich ein kulinarisches Highlight an das andere. Große Küchenchefs und begnadete Winzer machen sich wieder auf, um im Hotel Kronenschlösschen harmonische Meisterwerke auf den Teller und edle Tropfen ins Glas zu zaubern.

Sie fliegen aus Südafrika, Singapur, aus den USA und dem Libanon ein, sternegekrönte Spitzenköche, die dem Gourmet-Festival auch in diesem Jahr wieder Anerkennung und Ruhm verleihen werden. Berühmte Persönlichkeiten kommen aus Frankreich, Italien, den Niederlanden und der Schweiz. Gleich zwei Superstars der kochkünstlerischen Königsklasse machen sich aus Frankreich auf den Weg. „Besonders stolz sind wir, Pierre Gagnaire aus Paris dabeizuhaben“, sagt Gastgeber Hans Burkhard Ullrich. „Und natürlich Christophe Muller vom Paul-Bocuse-Restaurant l’Auberge du Pont de Collonges in Lyon, in diesem Jahr ausgezeichnet für seit fünfzig Jahren vom Guide Michelin verliehene drei Sterne.“

In Holland ist Erik van Loo zu Hause. Über dessen Kochkunst im Restaurant Park Hill in Rotterdam glänzen zwei Michelin-Sterne. Nicht verpassen sollte man sein Galadinner, das am 8. März über die Bühne geht. Nach dem Aperitif mit Franciacorta Saten Brut 2007, Ricci Cubastro – eine überragende Qualität, vergleichbar mit Prestige-Cuvées aus der Champagne –, wird das Sterne-Menü begleitet von den Weingütern Robert Weil und Balthasar Ress. Zum Zwischengericht und Hauptgang präsentiert Marchesa Priscilla Incisa ihr Familienweingut Sassicaia mit den Kult-Rotweinen Guidalberto 2012 und 2014 und Sassicaia 2008 und 1998.

„Die Winzer-Elite ist traditionsgemäß im Kronenschlösschen versammelt, nirgendwo sonst gibt es ein solch spannendes Weinprogramm, persönlich begleitet von den Inhabern der Weingüter“, nennt Hans Burkhard Ullrich einen weiteren Grund, warum sich eine vinokulinarische Entdeckungsreise im Rahmen des Festivals lohnt. Das haben seit Jahren Feinschmecker aus aller Welt erkannt, die es in schöner Regelmäßigkeit in diese Hochburg kulinarischer Vergnüglichkeiten nach Hattenheim zieht.

Öffnungszeiten Küche: täglich 12.00 – 14.30 Uhr und 18.30 – 22.00 Uhr
Kreditkarten: American Express, Mastercard, Visa.

Kronenschlösschen

Inhaber: Hans Burkhard Ullrich

Rheinallee
65347 Eltville

Telefon: 0 67 23 / 6 40
Telefax: 0 67 23 / 76 63

eMail: info@kronenschloesschen.de
Homepage: http://www.kronenschloesschen.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Kronenschlösschen

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...