Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Maison du Vin

WEINSALON in der Jugendstilvilla 

Michel Fischer stammt aus dem Elsass. Dass der Straßburger nach Bielefeld kam (der Liebe wegen), ist ein Glück – so denken viele Weintrinker in Bielefeld und Umgebung. Sein  „Maison du Vin“, ein paar Schritte von der Altstadt entfernt, ist einer der exquisitesten Weinläden der Region – und das meint erst mal gar nicht einer der teuersten. Exquisit ist zunächst sein Konzept: „Für mich ist es ganz wichtig, Winzer zu entdecken, die motiviert sind. Motiviert, Weine herzustellen, die nichts mit Massenweinen zu tun haben, die individuellen Charakter haben, ausdrucksstark sind, typisch für die Region, für das Terroir und seine Rebsorten, besonders seine autochthonen Trauben. Winzer, die versessen darauf sind, Weine zu machen, die Qualität haben, und Qualität heißt für mich nicht, Mengen zu produzieren, sondern reduzierte Erträge, und das mit einer Philosophie dahinter.“

Diese Weine und diese Winzer findet der Sohn eines Straßburger Sommeliers in erster Linie in seiner Heimat. Er spürt sie ganz persönlich auf, auf seinen Weintouren, die ihn zwei- bis dreimal im Jahr durch die französischen Anbaugebiete treiben. Da ist er eine Woche unterwegs, fährt dabei mit seinem bordeauxroten Mercedes Sprinter an die 5 000 Kilometer. Was seine Kunden zu Hause besonders schätzen: Michel hat dabei im Kopf, was sie gerne trinken und kaufen – große Weine zum Beispiel, ganz jung und zu günstigen Preisen erstanden, mit immensem Reifepotenzial, aber auch gute Weine, die man jung trinken kann. „Ich habe auch gern leichte, sehr zugängliche, modern ausgebaute Weine, aber mit französischem Touch.“ Besonders glücklich sind mit ihm Weinfreaks, die ihren Weinsinn gern entwickeln. Sie finden bei Michel Fischer immer Anlass zu spannenden „Gaumenerweiterungen“.

Ein Höhepunkt im „Maison du Vin“-Jahr ist Fischers großer Weinsalon im Lessinghaus, einer Jugendstilvilla, die sich dann – am 8. November 2008 – immer in eine brillante Weinverkostungsszene verwandelt. An die zehn Regionen werden vorgestellt, viele Winzer sind persönlich anwesend, heuer etwa aus der Champagne, der Provence, dem Elsass, aus Spanien, Italien. Es wird einen Burgunderstand geben, einen mit Bordeaux, dazu speist man warm, und der Eintritt ist kleines Geld (rechtzeitige Anmeldung obligat). Ein schönes Detail aus Fischers Weinphilosophie ist auch zu erleben: „Ich versuche sehr oft, kleine Winzer zu unterstützen. Ich möchte nicht, dass die Facetten, die Vielschichtigkeit, die wir haben, verloren gehen. Wir sind da ein Gegenpol zum globalen Geschmack.“

Weitere Infos und Anmeldung unter www.maison-du-vin.de

Maison du Vin

Inhaber: Michel Fischer

Niederwall 46
33602 Bielefeld

Telefon: 05 21 / 17 80 28
Telefax: 05 21 / 17 20 75

eMail: info@weinversand.de
Homepage: http://www.weinversand.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Maison du Vin

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...