Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Gastwirtschaft Fritz Wichmann

Schmucke Stuben laden zum Verwöhnen ein 

Gerd Weick gehört seit langen zu den  erfolgreichen Gastronomen, die sich selbst um alles kümmern. Frühmorgens steht er auf dem Markt und sucht das feinste Gemüse und den frischesten Fisch aus. Beim Rindfleisch läßt er den Händler auf die Herkunft schwören und darauf, dass der Braten gut abgehangen ist.

Kleine, aber feine Lieferanten bringen Spezialitäten aus ihren Regionen wie die Stopfleber und den Lammrücken, die dann vortrefflich angerichtet werden. Highlights im zeitlosen Sortiment: Dorschfilet mit Champagner-Sauce, Hummer mit Feldsalat, Gans und Ente in ihrer krossesten Form. Der Winter ist Zeit für Wild, das Weick ausschließlich Freunde direkt von der Pirsch mit nach Hause bringen. Schon seit zwölf Jahren führt Gerd Weick das Restaurant, wo er schon zuvor als Küchenchef höchstes Lob einheimste.

Heimelig wirkt das ganze Anwesen mit der sorgfältig restaurierten Fassade und den Sprossenfenstern. Innen stehen neun verschiedene Schlemmerecken zur Wahl vom großzügigen „Hochzeitszimmer“ über das festliche „Delfter Zimmer“ und die gemütliche „Gute Stube“ bis zum winzig-verträumten „Kabinett“. Dort finden vier, viel besser aber zwei Personen zu einem intimen Dinner zusammen und rufen bei Bedarf den Ober mit einer Klingel. Von dem sollte man unbedingt Austern verlangen, die Weick in verschiedenen Sorten anbietet: Belon, Marenne, Sylter Royal und die holländischen Imperial.

Gastwirtschaft Fritz Wichmann

Inhaber: Gerd Weick

Hildesheimer Straße 230
30519 Hannover-Döhren

Telefon: 05 11 / 83 16 71
Telefax: 05 11 / 8 37 98 11

eMail: info@gastwirtschaft-wichmann.de
Homepage: http://gastwirtschaft-wichmann.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...