Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Strandhotel Binz

Meer erleben!

Einzigartig wie in keinem anderen Seebad Rügens zeigt sich in Binz die Bäderarchitektur. Die verspielten Ornamente und Rosetten an den Villen sowie die Türmchen und Erker sind zum Synonym für Binz geworden. Und aus vielen der prachtvollen Häuser im Stil der Bäderarchitektur sind Hotels und Pensionen entstanden, die das Flair der Jahrhundertwende (19./20. Jh.) mit komfortablen Zimmern verbinden.

Aufgereiht wie auf einer Perlenkette zieren sie die 3,2 Kilometer lange Strandpromenade, die zum Verweilen und Spazierengehen einlädt. Eines dieser Hotels ist das Strandhotel Binz (ehemals Strandhotel Lissek), das von Geschäftsführer Michael Müller, einem waschechten Rügener, geleitet wird. Nach einem großen Um- und Ausbau 2008/09 erstrahlt das Hotel in neuem Glanz. Man hat kräftig investiert und an die zauberhafte historische Strandvilla einen neuen modernen Trakt angebaut, der 25 gut geschnittene Komfortzimmer, die neue Lobby mit Rezeption sowie eine Tiefgarage enthält. Insgesamt verfügt das stilvolle Ferienhotel nun über 54 rauchfreie Zimmer, die sämtlich mit Dusche und WC, Fön, Telefon, TV und Minibar ausge stattet sind. Von den meisten Zimmern bietet sich ein herrlicher Panoramablick auf die Ostsee und die Kreideküste.

Ein wahres Highlight ist die brandneue, im Dachgeschoss der Villa integrierte Wellness-Welt des Strandhotels Binz. Abgestimmt mit dezenten Farben und exklusiven Materialien, wird schon allein das Interieur zum Erlebnis. Noch intensiver wird es allerdings, wenn man von der Finnischen Sauna, die ihren Platz im historischen Zwiebelturm fand, hinaus auf die Wellen der Ostsee blickt: ein absolutes Wellness-Highlight. Dampfsauna, Traumbad und Tecaldarium ergänzen diese stimmungsvolle Saunawelt und auch auf Massagen, Kosmetikanwendungen und einen Fitnessraum muss nicht verzichtet werden. Vom schicken Ruheraum geht es hinaus auf eine uneinsehbare Dachterrasse, von der aus die Wellness-Jünger einen fantastischen Meerblick genießen. Apropos Genuss.

Einen guten Start in den Tag verspricht das super leckere und üppige Frühstücksbüfett im maritimen Ambiente des Restaurants „Fischmarkt“. Von Mittag bis in den späten Abend hinein lassen sich die Gäste hier mit fangfrischem Fisch und inseltypischen Gerichten verwöhnen. Kulinarische Topseller sind der Rügener Fischzopf aus Zander und Lachs auf Gemüsebolognese mit Spaghettinis, die Skipper-Pfanne mit zarten Fischfilets, Gemüse, Reis und Sauce hollandaise und die „Neptun“-Platte für zwei mit Zander, Lachs, Dorsch, Seeteufel und Riesengarnelen an Rosmarinkartoffeln. Im Frühjahr und Sommer nehmen die Gäste auch gern auf der Sonnenterrasse an der Strandpromenade Platz. 

Öffnungszeiten Küche: 12.00 – 22.30 Uhr
Ruhetag: keiner
Zimmerpreise: je nach Kategorie und Saison 75 – 185 Euro p.P. inklusive Frühstück
Kreditkarten: American Express, Mastercard, Visa, EC-Karte.

Strandhotel Binz

Inhaber: Michael Müller

Strandpromenade 33
18609 Ostseebad Binz / Rügen

Telefon: 03 83 93 / 38 10
Telefax: 03 83 93 / 38 14 30

eMail: info@strandhotelbinz.de
Homepage: http://www.strandhotelbinz.de

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Strandhotel Binz

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...