Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Hotel & Restaurant Friedrich von Schiller

TRADITIONSHAUS am Bietigheimer Marktplatz 

Das seit 1921 in Familienbesitz befindliche Hotel & Restaurant „Friedrich von Schiller“ ist nicht nur ein Schmuckkästchen im Ensemble der historischen Häuser am pittoresken Marktplatz von Bietigheim/Enz, es gehört auch zu jenen Betrieben, in denen Gastlichkeit eine jahrzehntelange Tradition hat. Heute erfüllen Regine und Burkhard Schork in vierter Generation den Begriff der Gastlichkeit mit Leben und persönlicher Note und so fühlt man sich in den Fachwerkmauern rasch zu Hause und unter Freunden.

Seinen heutigen Namen verdankt das Schiller dem großen deutschen Dichter, der hier einmal Rast gemacht haben soll, als noch die Poststraße am Hause vorbeiführte. Alles im Haus zeugt von einer sorgsamen Hand und stilsicherem Gespür für Atmosphäre und Ambiente. Sämtliche fünfzehn Zimmer wurden nach Gedichten und Balladen Schillers benannt und überzeugen durch ihre zauberhafte Individualität. Wohlfühlatmosphäre empfängt den Gast in der Gaststube mit Kachelofen, im Gewölbekeller aus dem 14. Jahrhundert für Weindegustationen und Feierlichkeiten aller Art ebenso wie auf der Gartenterrasse am Marktplatz. Perfekt mit dieser feinen, bodenständigen Adresse harmoniert die Küche von Burkhard Schork, Metzgermeister und Küchenmeister in einer Person. „Wir kochen so, wie wir selber gerne essen“, betont der sympathische Bayer, dessen schwäbische Gerichte und saisonale Frischeküche ihren südfranzösisch-mediterranen Einschlag nicht verleugnet.

Regional der kulinarische Einstieg mit feinen Kalbskutteln nach Florentiner Art, Olivenöl und Hobelkäse. Fischfreunde kommen bei gegrillten Seeteufelmedaillons mit Paprika, Nudel-Zucchini-Risotto und gelber Pimentosauce auf ihre Kosten. Traditionell werden viele Innereien zu schmackhaften Gerichten verarbeitet, zum Teil sind die Rezepte noch von den Großeltern überliefert. Ein Klassiker, die Rinderkraftbrühe vom Bürgermeisterstück mit Eierflädle oder Herrgott’sbscheißerle (Maultaschen) und Schnittlauchschmälze. Würdig reiht sich das geschnetzelte Schweinsniernle in Sauerrahmsauce mit gebuttertem Kartoffelbrei in den Reigen der bodenständigen Zubereitungen ein. 

Exzellent positioniert zeigt sich das Hotel & Restaurant „Friedrich von Schiller“ bei den edlen Tropfen – eine Passion der Gastgeber, die sie mit großen Sachverstand pflegen. Im antiken Kellergewölbe tummeln sich rund 1400 verschiedene Positionen, größtenteils aus deutschen Landen, zumeist aus Württemberg und Baden. Zum achten Mal wurde das Schiller vom berühmten Wine Spectator mit dem Award „Best of Excellence“ geehrt. Im Speziellen für die großartige Bordeaux-Sammlung, wobei die fünfzig fortlaufenden Jahrgänge des Mouton Rothschild besonders erwähnenswert sind. Schorks 200 Digestifs finden bei Kennern allergrößten Anklang. Seine Single-Malt-Sammlung umfasst 80 verschiedene Destillate – auch einige sehr alte Jahrgänge ab 1874.

Auch für bestes Entertainment ist gesorgt: Das ganze Jahr über bietet das Hotel & Restaurant „Friedrich von Schiller“ seinen Gästen ein buntes Programm – von Wochenendarrangements bis zu kulinarischen und kulturellen Angeboten.

Hotel & Restaurant Friedrich von Schiller

Gastgeber: Regine und Burkhard Schork

Marktplatz 5
74321 Bietigheim-Enz

Telefon: 0 71 42 / 90 200
Telefax: 0 71 42 / 90 20 90

eMail: schiller.bietigheim.enz@t-online.de
Homepage: http://www.friedrich-von-schiller.com

Leser Kommentar aus der LIVING FINE Lifestyle Community
Hotel & Restaurant Friedrich von Schiller

 

 

Berichten Sie über Ihre Highlights und Erfahrungen:

» Schreiben Sie einen Kommentar...

Die neuen Apps

Alle Apps in der Übersicht:
Die neuen » Lifestyle-Apps aus dem Klocke Verlag

Jetzt neu: Kindle Editions
Unsere eBooks als Kindle Editions » Alle Infos...

AUSZEIT FÜR GENIESSER

Bildbände zum Träumen, Verschenken und Genießen

Unsere wertvoll produzierten Bildbände, die bereits beim Lesen zum Träumen einladen, sind außergewöhnliche Präsente mit denen man lange in Erinnerung bleibt. 
» Unser exklusives Angebot ...