Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Schloßhotel Schkopau

Renaissance-Schloß mit Ambitionen 

Im Herzen Mitteldeutschlands, gut 20 Kilometer von Leipzig entfernt, liegt ein Kleinod aus längst vergangenen Epochen: das Schloßhotel Schkopau. Erstmalig im 10. Jahrhundert erwähnt, entwickelte sich die ehemalige Burganlage Schkopau im Besitz der Familie von Trotha zum ansehnlichen Renaissance-Schloß und gesellschaftlichen Mittelpunkt, in dem gekrönte Häupter und der Adel ein- und ausgingen.

Mittlerweile erstrahlt das Schloß wieder in neuem Glanz und lädt zu einer Reise in die Vergangenheit, ohne auf den Komfort der Neuzeit zu verzichten. Aufwendig gestaltete Gästezimmer, eine gehobene Gastronomie mit feiner Küche sowie vielseitige Tagungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten orientieren sich an den Bedürfnissen der Zeit und stellen eine gelungene Synthese von Tradition und Moderne dar.

Ausgesuchtes Mobiliar und erlesene Stoffe unterstreichen den großzügigen Charakter der Räumlichkeiten, die durch ihren besonderen Charme begeistern. Ein weiteres Highlight des Vier-Sterne-Superior-Hauses sind die kulinarischen Köstlichkeiten, die die Gäste im Restaurant „Le Château“ unterm historischen Kreuzgewölbe erwarten.

Schloßhotel Schkopau

Hoteldirektor: Kai-U. Sauske

Am Schloß
06258 Schkopau

Telefon: 0 34 61 / 7 49-0
Telefax: 0 34 61 / 7 49-1 00

eMail: info@schlosshotel-schkopau.de
Homepage: http://www.schlosshotel-schkopau.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...