Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Caneel Bay

Ein Collier aus sieben Stränden

St. John ist die unberührteste der U.S. Virgin Islands, benannt nach dem Lieblingsjünger von Jesus, und das hatte sicherlich seine Gründe! Die Orchideen blühen, wilder Frangipani duftet, aufgeregte Kolibris flattern in der Blütenpracht, Pelikane und Fregattvögel segeln seelenruhig durch den karibischen Himmel. Mit mehr als 500 verschiedenen Pflanzenarten ist Caneel Bay der wahr gewordene Traum jedes Naturliebhabers.

Das Areal des Caneel Bay Resort ist so groß wie fünf Fußballfelder zusammen, drumherum erstreckt sich ein zauberhafter Nationalpark. Natur pur sozusagen. In dieser unverdorbenen Umgebung verbringen Gäste einen Urlaub frei nach dem Motto „Let's disconnect from the rest of the world“. 166 individuell eingerichtete Zimmer und Suiten verteilen sich auf mehrere, im üppigen Grün des Grundstücks gut versteckte Häuser. Die Architektur und das Design der Häuser sind ebenso eindrucksvoll wie einzigartig. Künstler, Designer und Architekten von internationalem Rang haben darauf geachtet, dass sich das Caneel Bay, wie auch jedes andere der 14 Rosewood Hotels, vollkommen harmonisch in die jeweilige Umgebung einpasst. Alle Unterkünfte des Hotels bieten von der Veranda eine spektakuläre Aussicht auf einen der sieben Strände und auf die tropischen Gärten des Park-Hotels. Kein Zweifel: Dies Collier aus sieben feinsandigen Stränden, das das legendäre, vom Milliardär Laurence S. Rockefeller gegründete Karibik-Resort umgibt, ist das wertvollste Festtagsgeschmeide, das das Hotel zur vielfach ausgezeichneten karibischen Schönheitskönigin macht. Ein Vorteil aller Strände ist, dass sie auch leicht zu erreichen sind. Viertelstündlich pendelt ein Shuttle-Service zwischen allen sieben Stränden, dem Hauptgebäude und den Gästeunterkünften.

Kulinarisch verwöhnt das Equator-Restaurant mit Menükompositionen aus fangfrischem Fisch und Meeresfrüchten und weiteren Erzeugnissen der Insel, das Ganze verfeinert mit den herzhaften Gewürzen und Aromen der Länder rund um den Äquator. Wahrhaft malerisch präsentiert sich das Turtle Bay Restaurant, ganz nahe der gleichnamigen Bucht gelegen: Das verträumte Gasthaus, romantisch am Ende der Anlage gelegen, bietet ausgefallene Degustationsmenüs und eine erlesene Weinkarte. Und auf der „Beach Terrace“, nur wenige Schritte vom Strand entfernt, locken üppige Lunchbuffets oder A-la-carte Menüs. In der Caneel Bay Bar direkt nebenan erfreuen im Anschluss an das Dinner karibische Klänge.

Caneel Bay

Reservierung:
Caneel Bay, P. O. Box 720
St. John, U.S. V.I. 00831-0720

Telefon: 0 01 / 3 40 / 7 76 61 11
Telefax: 0 01 / 3 40 / 6 93 82 80

eMail: CaneelRes@rosewoodhotels.com
Homepage: http://www.caneelbay.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...