Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Litchfield Plantation

Im Tiefland der Südstaaten 

Der „Grand Strand“ von South Carolina reicht von North Myrtle Beach bis nach Georgetown und ist etwa hundert Kilometer lang. Die flussreiche Gegend am Atlantik ist ein einziges Golf-Paradies. Litchfield Plantation bietet dazu die unberührte Natur einer historischen Reisplantage und die Wohnkultur des tiefen, aristokratischen Südens. „Live Oaks“ - Lebenseichen, säumen zu beiden Seiten die Avenue, die zum Plantagenhaus, das dort seit 1746 steht, führt. Sie ist eine Viertelmeile lang. 

Die Interieurs im Haus setzen auch heute noch die Eleganz und den Lebensstil der Südstaaten-Aristokratie in Szene, selbstverständlich im Verbindung mit heutigen Komfortmaßstäben. Es gibt vier Suiten im Plantation Houses. Dazu schöne Salons und Veranden. Die letzteren, gesellschaftlichen Räume teilen die Gäste miteinander, ob es nun Freunde und Familien oder Fremde sind, die hier nach Art der Country Inns zusammenfinden. Die Privatsphäre der Suiten bleibt dabei unangetastet. So ist die Unterbringung auf der ganzen Plantage geregelt.

Man blickt vom Plantagenhaus entweder nach vorne zur Allee der Lebenseichen, oder nach hinten auf die weiten historischen Reisfelder. Litchfield Plantation umfaßt heute 250 Hektar trockenes Gebiet, dazu kommen noch einmal 100 Hektar Reisland. Es reicht bis zum Waccamaw River hinüber, der hier sein Delta hat und zum „Intercoastal Waterway“ gehört. Von der Marina aus führt ein Creek direkt zum Fluss. So sieht man immer wieder am Horizont Boote vorüberziehen, als führen sie durch die Reisfelder. Die anderen 34 Zimmer und Suiten finden sich in Villen, die idyllisch über die ganze Plantage vertreut und versteckt sind, im Guest House zum Beispiel. Es birgt die repräsentativste, die Executive Suite. Die Villen am Simons Lane haben einen malerischen Blick auf einen kleinen See, die am Chapel Creek auf einen romantisch umwaldeten, träge dahinfließenden Flusslauf.

Attraktive kulinarische Erlebnisse bietet der Carriage House Club mit Restaurant, Bar und Bibliothek. Man genießt typische, aber raffiniert verfeinerte Low Country Cuisine, also die Küche des Tieflands, des Südens. 

Golfer finden im Umkreis von achtzig Kilometern über hundert Parcours. Zehn davon sind mit dem Auto in wenigen Minuten zu erreichen, darunter die attraktivsten der Gegend, im Blick auf die ästhetischen Qualitäten der Anlage wie hinsichtlich ihrer Ansprüche ans Können.

Litchfield Plantation

P.O. Box 290
Kings River Road
Pawleys Island
South Carolina 29585


Homepage: http://www.litchfieldplantation.net
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...