Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

One&Only Ocean Club

Fine Dining zwischen Klassik und Moderne 

Ein traumhaft schöner, breiter Atlantikstrand, dahinter eine hohe naturbelassene Düne - auf Holztreppen steigt man dann hinauf zum „Ocean Club“ auf Paradise Island. Nach einer aufwendigen Renovierung leuchten die weißen Fassaden des Resorts auf den Bahamas wieder wie früher. Eingebettet ist der „Ocean Club“ in ein tropisches Palmen- und Blütenmeer mit terrassenförmigen Gärten wie man sie sonst am Schloss von Versailles findet. Doch auch die beiden Restaurants für das „Fine Dining“ haben großen Anteil am einzigartigen Flair des Ocean Clubs: ein Klassiker ist die „Courtyard Terrace“ im Innenhof zwischen den beiden einstöckigen historischen Flügeln. Man speist frisches Seafood aus dem Atlantik und feine französische Cuisine. Klassisch agiert auch der Service: es wird am Tisch tranchiert und vorgelegt. Ganz anders das legere „Dune“ im chic-minimalistischen Design mit asiatischen und französischen Inspirationen im Stil von Jean-Georges Vongerichten, dem unumstrittenen Star der New Yorker Restaurant-Szene. Im „Dune“ kocht Josh Eden, sein langjähriger Mitarbeiter aus dem „Jean-Georges“ in New York mit einer rein bahamaischen Crew.

One&Only Ocean Club

Paradise Island
Bahamas

Telefon: (242) 363 2501
Telefax: (242) 363 2424

eMail: info@oneandonlyresorts.de
Homepage: http://www.oneandonlyresorts.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...