Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Bunt & gesund - farbenfrohe Frühlingsgerichte


© Foto: Klaus Lorke

Erbsencremesuppe mit Langustinen

ZUTATEN für 4 Personen

  • 12 Langustinen
  • 400 g Erbsen
  • 2 Zwiebeln
  • 150 ml Weißwein
  • 1 l Geflügelbrühe
  • 250 ml Sahne

 

ZUBEREITUNG

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. In etwas Butter glasig dünsten, mit dem Weißwein ablöschen und einkochen, bis fast nichts mehr übrig ist. Mit der Brühe auffüllen und auf die Hälfte einkochen. Die Sahne dazugeben und noch einmal ca. 10 Minuten köcheln lassen.  Mit dem Pürierstab aufmixen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken.

Die Erbsen in gesalzenem Wasser kochen, bis sie richtig weich sind, in Eiswasser abschrecken und im Mixer fein pürieren. Den Suppenansatz abkühlen lassen und das Erbsenpüree mit dem Pürierstab untermixen. Durch ein Sieb passieren und noch einmal abschmecken.

Die Langustinen aus der Schale brechen, den Darm entfernen und die Langustinen in Olivenöl von beiden Seiten kurz braten.