Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Bunt & gesund - farbenfrohe Frühlingsgerichte


© Foto: Klaus Lorke

Ricotta-Pinienkern-Ravioli
mit Morcheln und grünem Spargel

ZUTATEN für 4 Personen

RAVIOLIFÜLLUNG

  • 50 g Ricotta
  • ½ Bio-Zitrone
  • 2 Schalotten
  • 50 g Pinienkerne

ZUBEREITUNG

Schalotten in feine Würfel schneiden und anschwitzen. Von der Zitrone die Schale abreiben. Pinienkerne rösten und grob hacken. Alle Zutaten mischen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken.

 

NUDELTEIG

  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 100 g Nudelmehl oder Hartweizengrieß
  • 2 EL Wasser
  • 1 EL Olivenöl


ZUBEREITUNG

Salz, Eier, Wasser, Öl und Salz vermischen
Das Mehl mit einem Kochlöffel unterheben. Zum Schluss mit den Händen ca. 10 Min. kräftig durchkneten. Vor dem Ausrollen ca. 2 Stunden in Frischhaltefolie ruhen lassen.

 

SPARGEL-MORCHEL-RAGOUT

  • 500 g grüner Spargel
  • 300 g frische Morcheln
  • 2 Schalotten
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 50 g Butter
  • 2 Tomaten

ZUBEREITUNG

Das untere Drittel des Spargels schälen und die trockenen Enden abscheiden. Spargel in Wasser mit Salz und Zucker kurz kochen und in Eiswasser abschrecken. Morcheln putzen und gut waschen. Vorsichtig mit einem Tuch trocken tupfen.

Schalotten in kleine Würfel schneiden. Tomaten abziehen (s.o.), filetieren und in kleine Würfel schneiden. Den Spargel in ca. 5 cm große Stücke schneiden und in etwas Olivenöl anbraten, Morcheln dazugeben und mit braten, Schalotten dazugeben und glasig werden lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und mit der Geflügelbrühe ablöschen. Etwas einkochen und eiskalte Butterwürfel zur Bindung unterrühren.

Zum Schluss die Tomatenwürfel dazugeben.