Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Harry Breidt

KITON mit neuem jungen Label CIPA

 „Auch ein Luxusklassiker wie KITON darf nicht stehen bleiben und muss sich der Marktsituation ständig anpassen. Deshalb hat KITON das Angebot erweitert und mit dem innovativen Produkt CIPA eine neue Ära eingeleitet“, berichtet der Münchner Harry Breidt, der seit dreißig Jahren Europarepräsentant des weltberühmten neapolitanischen Anzugmachers ist. Die KITON Classic Line zählt im Bereich der Herrenkleidung nach wie vor zu den erfolgreichsten Top-Labels.

Nur das Beste vom Besten ist es Wert, als Luxusfashion zu renommieren: feinste Stoffqualitäten von den besten Webereien der Welt, exklusiv für die Marke KITON gewebt; Kollektionen, die Klassik mit zeitgeistigem Raffinement präsentieren; eine Individualisierung des gewählten Stücks auf die eigene Figur hin wie beim Maßschneider; ein Kundenstamm, der vom englischen Königshaus bis zum New Yorker Business-Tycoon Donald Trump reicht – das alles und noch viel mehr ist KITON.

Seit jeher wird im Unternehmen KITON darauf geachtet, den traditionellen Eleganzvorgaben treu zu bleiben und sich grundsätzlich an den klassischen Linien zu inspirieren. Mit CIPA verhält es sich anders. Bei ihr steht eindeutig der Look im Mittelpunkt, gefolgt vom Stoff und der handwerklichen Verarbeitung – bei der Classic Line verhält es sich genau umgekehrt. Die eigens für die CIPA-Kollektion (CIPA steht für den Firmengründer Ciro Paone) entwickelten Exklusivstoffe wirken ebenso wie die Modelle vom gesamten Erscheinungsbild her modern und jünger. Eben angepasst an die besonderen Anforderungen einer nachgewachsenen, anspruchsvollen Generation von Männern, die einen smarten Gesamtausdruck anstreben.

„Es geht nicht darum, die mehr und mehr tabulose Welt des Luxus mit weiteren, unerträglichen Superlativen zu füttern“, verdeutlicht Unternehmer Breidt die Philosophie hinter dem neuen Label. „Es geht vielmehr um Individualität, ästhetischen Ausdruck, um die Freude, seinen eigenen Körper als Leinwand zur Inszenierung der eigenen Persönlichkeit zu sehen.“ Diese neuen Inspirationen spiegeln sich nicht nur in den CIPA-Anzügen wider, sondern auch bei Krawatten, Hemden und Outdoor-Teilen, wobei es der Slogan auf den Punkt bringt: Tradition trifft Moderne.

Harry Breidt

Kiton Store

Oskar-von-Miller-Ring 1
80333 München


Telefon: 0 89 / 2 80 04 82

eMail: info@kiton-muenchen.de
Homepage: http://www.kiton.it
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...