Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Le Pain Quotidien

Unser tägliches Brot in München

„Die Idee hinter ,Le Pain Quotidien‘ ist, ein gutes tägliches Brot zu backen. Von Hand gemacht, mit einer festen Kruste und festem Biss. Ein Brot, das ideal geeignet ist für großartige, offen belegte Tartines (Sandwiches). Ein Genuss für Körper und Seele zugleich, den man gerne mit Freunden und Bekannten in angenehmer, entspannter Atmosphäre teilen möchte“, sagt Alain Coumont, der Gründer von Le Pain Quotidien.

Das heute sehr erfolgreiche Unternehmen wurde aus dem Wunsch und der Idee heraus geboren, das Brot aus Coumonts Kindheit nach Brüssel zu bringen. Während er seine einfache Rezeptur, bestehend aus Mehl, Wasser und Salz, perfektionierte, eröffnete er 1991 in Brüssel das erste „Le Pain Quotidien“-Restaurant in der Rue Dansert. Im Zentrum des Restaurants stand und steht noch immer ein eigenwilliger, großer, langer Holztisch. Der sogenannte „Gemeinschaftstisch“ wurde zum Markenzeichen aller eröffneten Restaurants. Über die USA gelang dem kreativen Belgier die Expansion in alle Welt. Gegenwärtig existieren über 130 „Le Pain Quotidien“- Restaurants weltweit – und es werden immer mehr.

Im April 2010 wurde am Gärtnerplatz Münchens zweiter „Le Pain Quotidien“-Standort eröffnet. Nach dem Restaurant am Platzl 2 kann die schon erhebliche Fan-Gemeinde nun auch dort die einzigartige Atmosphäre ländlichen Charmes inmitten der Großstadt genießen. So wie das Restaurantambiente die Schlichtheit eines einfachen Landgasthofs einfängt und dem Gast mit seiner Ruhe und Ungezwungenheit eine Oase der Entspannung in einer immer hektischer werdenden Umwelt bietet, wollen auch die angebotenen Speisen und Getränke eine Rückbesinnung auf Ursprüngliches und Einfaches in ihrer Komposition vermitteln.

Insbesondere die verwendeten Sauerteigbrote und typischen belgischen Brot- und Kuchenspezialitäten werden nach traditionellen Herstellungsverfahren mit ausgesuchten Rohstoffen und ohne Verwendung von zeitsparenden Zusatzstoffen produziert. Ihre hohe Qualität zeigt sich nicht nur im einzigartigen Geschmack, sondern auch in ihrer ausgeprägten Haltbarkeit. Die Brote bilden gleichzeitig die Basis für die vielfältig belegten, frisch zubereiteten Brotgerichte (abgeleitet vom französischen Wort „tartine“) und viele weitere Speisen wie Salate, Suppen und Aufläufe aus der belgisch-französischen Küche. Begleitet werden die Gerichte von selbstgemachten Limonaden, erfrischenden Säften und Kaffeespezialitäten sowie einem Weinsortiment.

München | Am Platzl
Montag - Samstag 7.30 - 22.00 Uhr, Sonntag 7.30 - 20.00 Uhr

München | Gärtnerplatz
Sonntag - Donnerstag 7.30 - 23.00 Uhr, Freitag und Samstag 7.30 - 24.00 Uhr

Le Pain Quotidien

München 1
Platzl 2
80331 München
Telefon: 0 89 / 2 55 43 79 10

München 2:
Gärtnerplatz 6
80469 München
Telefon: 0 89 / 2 42 07 86 10

Telefon: 0 89 / 2 55 43 79 10

eMail: muc01@lepainquotidien.info
Homepage: http://lepainquotidien.info
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...