Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

GOSCH

GOLDENE EHRENMEDAILLE fürs Lebenswerk

Gosch, das ist seit vielen Jahren ein Synonym für Fischgenuss auf höchstem Niveau und ein Wahrzeichen der Insel Sylt. Dabei begann die Erfolgsgeschichte des Unternehmens in den 1960er Jahren relativ unspektakulär.

Der gelernte Maurer Jürgen Gosch machte sich als Aalverkäufer auf Sylt einen Namen. 1972 eröffnete er am Lister Hafen die „Nördlichste Fischbude Deutschlands“, die Keimzelle seines heutigen Unternehmens. Was mit Matjes- und Krabbenbrötchen begann, entwickelte sich zu einem modernen Fisch- und Gourmet- Imbiss mit allein elf Filialen auf der Insel. Ende der achtziger Jahre ging Gosch an Land und stieg in den Versandhandel ein. In Ellingstedt/Schleswig entstand eine moderne Produktionshalle. Heute unterhält Jürgen Gosch ein strategisch gut verteiltes, bundesweites Filialnetz mit Dependancen in München, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Bremen, Hannover, Berlin und Hamburg sowie mit Standorten an Nord- und Ostsee. Insgesamt 22 Standorte außerhalb Sylts.

Im April 2012 zeichnete die DEHOGA den 71-Jährigen mit der „Goldenen Ehrenmedaille“ für sein Lebenswerk aus. Doch Jürgen Gosch denkt noch lange nicht ans Aufhören. Sein neuestes Projekt entsteht derzeit in Wenningstedt. Dort wird man dann zu Fischbrötchen, Wein, Hummer & Co. die herrlichsten Sonnenuntergänge genießen können.

Ein Großteil der Frischfisch-Waren von Gosch stammt direkt aus der Nord- und Ostsee. Angefangen bei den köstlichen Nordseekrabben über Hering und Scholle bis zu den beliebten Miesmuscheln. Eine in diesem Zusammenhang herausragende Bedeutung nimmt das umfangreiche Sortiment an Herings- und Matjesprodukten ein, denn diese Artikel tragen das MSC-Zertifikat. Das Kürzel steht für „Marine Stewardship Council“, wohinter sich die derzeit größte Zertifizierungsorganisation für nachhaltige Fischerei verbirgt. Zu den mit diesem Siegel ausgezeichneten Gosch-Produkten zählen bislang: Bismarckhering, Bratherings-Filets sowie sämtliche Matjes-Spezialitäten. Auch die Backfisch-Delikatessen in den Gosch-Filialen kommen aus nachhaltiger Fischerei.

Auf herausragende Qualität verweist auch das Gütezeichen „Geprüfte Qualität Schleswig-Holstein“ der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, mit dem eine Vielzahl der Gosch-Delikatessen ausgezeichnet ist. Und so kann die eingeschworene Gosch-Fangemeinde – zu der auch viele prominente Zeitgenossen gehören – nach Herzenslust schlemmen und genießen. Denn eines ist klar: Nirgends schmecken Goschs maritime Leckereien besser als auf Sylt!

GOSCH

Inhaber: Jürgen Gosch

Am Hafen 51
25992 List

Telefon: 0 46 51 / 9 51 90
Telefax: 0 46 51 / 87 02 28

eMail: info@gosch.de
Homepage: http://www.gosch.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...