Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Ristorante Casa Bianca

WESTERLANDS Lieblingsitaliener

Im Casa Bianca in der Norderstraße, der Verbindungstraße von Westerland nach Wenningstedt, trifft sich nicht nur in der Saison ein bunt gemischtes Publikum aus echten Syltern, Zweitwohnungsbesitzern, Urlaubern, Familien, Paaren und Gruppen. Was sie eint? Die Liebe zur ungezwungenen italienischen Lebensart, die Padrone Giuseppe Borzi hier schon seit 22 Jahren pflegt.

Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte sind viele seiner Gäste zu Freunden geworden. Sie wissen neben der exquisiten Küche und den hervorragenden Weinen auch die ungezwungene Atmosphäre unter der weiß getünchten Balkendecke zu schätzen. Das Konzept aus authentischer Küche, herrlichen italienischen Tropfen (die auch außer Haus verkauft werden) sowie reger Kommunikation mit den Gästen ist das Erfolgsgeheimnis des geborenen Italieners, der schon 1973 dem „Ruf der Insel“ gefolgt ist.

Die Küche ist die Wirkungsstätte des internationalen Duos Mickie, ein Japaner, der seine Liebe zu den Spezialitäten der Apenninenhalbinsel seiner italienischen Ehefrau verdankt, und Gregorio, ein wahrer Meister in Sachen Pasta & Co. Mickies besondere Spezialität sind die Zubereitungen rund um die Meerestiere, wobei es sich von selbst versteht, dass der Fisch direkt aus Dänemark mehrmals in der Woche frisch angeliefert wird. Ein Babysteinbutt aus dem Ofen überzeugt dabei genauso wie die Doradenfilets auf Spinat mit Kapern und Oliven auf einer aromatischen Tomatensauce. Fisch wird auch gerne mit Pasta variiert, wie die Spaghetti mit ausgelöstem Hummer, einer der absoluten Speisenkarten-Chartbreaker. Beliebt sind auch die hausgemachten Ravioli mit Spinat-Ricotta-Füllung, die mit Salbei in Butter gebraten werden, oder die hausgemachten Antipasti. Wer sich bei der verführerischen Auswahl nicht so recht entscheiden mag, bestellt einfach den Antipasti- Teller „Casa Bianca“, der, vielleicht wismit einem Hummersalat, gratinierten Austern und einem Thunfischtatar, das Herz jedes Fisch-Liebhabers erfreut. Doch einerlei ob Fisch, Fleisch oder Pasta – die Standardkarte und das täglich wechselnde Angebot (das auf der großen Tafel präsentiert wird) offerieren viele Spezialitäten der Cucina italiana in ihrer leckersten Form. In ungezwungenem Ambiente lassen sich die Gäste auch gerne einmal eine Pizza schmecken, die in punkto Qualität den anderen Gerichten in nichts nachsteht und die sich als äußerst gastfreundlich kalkuliert erweist.

In der warmen Jahreszeit zieht es die Gäste am liebsten nach draußen auf die beiden großzügigen Terrassen, die sich vor der weißen Fassade des Hauses als Orte pulsierender mediterraner Lebensart erweisen – insbesondere, wenn man den kompetenten Weinempfehlungen des Padrones folgt. Sein Keller birgt die großen Namen der italienischen Weinkultur. Daneben kennt er jedoch auch viele kleine Cantinen persönlich, die ganz vorzügliche Gewächse ausbauen.

Öffnungszeiten Küche: ganzjährig, in der Saison 12.00 – 23.30 Uhr Ruhetag: Dienstag (nur von November bis Ostern),
Kreditkarten. Mastercard, Visa.

Ristorante Casa Bianca

Geschäftsführer: Giuseppe Borzi

Norderstraße 50
25980 Westerland/Sylt

Telefon: 0 46 51 / 2 31 02
Telefax: 0 46 51 / 2 31 02

eMail: info@casa-bianca-sylt.de
Homepage: http://www.casa-bianca-sylt.de
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...