Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Villa-Eden – Gardone Riviera

Design-Wohnträume am Gardasee

Mit dem Projekt Villa Eden Gardone hat die Unternehmensgruppe SIGNA die exklusive Urlaubstradition des mondänen BadeortesGardone am Gardasee aufgegriffen und auf einem acht Hektar großen Grundstück eine Villenanlage der absoluten Extraklasse geschaffen.

Der See glitzert azurblau, der schneebedeckte Gipfel des Monte Baldo malt seine Silhouette in den stahlblauen Himmel, die Blätter der Olivenbäume schimmern silbrig, reife Zitronen leuchten mit der Sonne um die Wette und die warme Luft ist erfüllt vom Duft wilder Kräuter und den unzähligen Blumen, die auf den sanft gewellten Hügeln wachsen. In ganz Europa gibt es nur wenige Orte, an denen sich diese Mischung aus alpiner Landschaft und mediterranem Flair so reizvoll präsentiert wie am Gardasee in Italien. Das wussten schon die Reisenden vergangener Jahrhunderte zu schätzen, und so zerstreute sich nicht nur Goethe in diesem sonnenverwöhnten Wunderland der Natur, sondern alles, was Rang und Namen hatte, darunter auch der Hochadel und Mitglieder der europäischen Königshäuser, verweilte hier gerne.

Insbesondere der Badeort Gardone mauserte sich Anfang des 19. Jahrhunderts zum mondänen Treffpunkt und wer es sich leisten konnte, ließ sich am Südwestufer eine Villa bauen. Umgeben von herrschaftlichen Parkanlagen, die sich zum See öffnen, und erbaut von den berühmtesten Architekten ihrer Zeit, bezeugen sie bis heute den Lifestyle der Luxustraveller vergangener Zeiten.

 

GARDASEE

Villa Eden Gardone

DAS PROJEKT „Villa Eden - Gardone“ bietet einem anspruchsvollen Personenkreis die seltene Gelegenheit, an Gardasees erster Adresse ein luxuriöses und hochwertiges Domizil zu erwerben. » Villa Eden / Gardasee


Mit dem Projekt Villa Eden Gardone hat die Unternehmensgruppe SIGNA die exklusive Urlaubstradition des charmanten Badeortes aufgegriffen und auf einem acht Hektar großen Grundstück oberhalb des Ortes eine Villenanlage der absoluten Extraklasse geschaffen. Um ihre visionäre Idee von modernen und individuellen Wohnträumen in und mit der einzigartigen Natur dieses paradiesischen Fleckchens Erde zu verwirklichen, investierte die international erfolgreiche Immobilien-gesellschaft in den letzten Jahren ca. 90 Millionen Euro und holte sich für jeden Bereich die Besten der Besten mit ins „Boot“.

So zeichnen gleich vier der renommiertesten Architekten unserer Zeit für die Gestaltung der Villen, des Club House und der Penthäuser verantwortlich: David Chipperfield, Marc Mark vom Architekturbüro „sphere“, Richard Meier und Matteo Thun. Jeder für sich ein Stararchitekt mit einer ganz eigenen Handschrift, die die individuelle und luxuriöse Atmosphäre der jeweils von ihnen entworfenen Villen prägt. Dass sie dabei nur auf edle Materialien und exklusive Ausstattungsdetails, wie offene Kamine, private Pools, Tiefgaragen und modernste Sicherheitstechnik, gesetzt haben, versteht sich fast von selbst.

Doch so unterschiedlich die vier Meister ihres Fach das Thema Luxuswohntraum auch interpretiert haben, eines haben alle Villen gemeinsam: eine spektakuläre Aussicht. Von den Architekten quasi zum gestalterischen Leitmotiv erhoben, ist sie allgegenwärtig und prägt, je nach Architekt unterschiedlich interpretiert, die lichtdurchflutete Atmosphäre in allen Villen, sogar in allen Räumen und natürlich auch in allen Außenbereichen. Großzügige, umlaufende Terrassen, ungewöhnliche Raumzuschnitte und bodentiefe Fenster, oft an mehreren Seiten der Räume, verwischen den Unterschied zwischen drinnen und draußen, so dass In- und Outdoor-Living wunderbar atmosphärisch verschmelzen. Kurz gesagt, jede Villa präsentiert sich wie ein luxuriöser Design-Wohntraum der Zukunft, Galaxien von der oft monotonen Ausstrahlung und den Standards anderer Villenprojekte entfernt.
 

Natürlich können die zukünftigen Hausherren ihre persönlichen Geschmacksvorlieben und Ausstattungswünsche einbringen. Schließlich verspricht Villa Eden Gardone ein Höchstmaß an Privatsphäre und Individualität und für die Bewohner maximalen Luxus und ungetrübte Lebensfreude. Auf der einen Seite garantiert durch die Panoramalage, die Größe und die gelungene Gestaltung des weitläufigen Areals, das der Schweizer Enzo Eneo mit viel Aufwand und Fantasie in ein wahres Naturparadies verwandelt hat. Auf der anderen Seite sorgen außergewöhnliche Serviceleistungen, die man sonst nur in ausgesuchten Fünf-Sterne-Häusern findet, dafür, dass man die Tage am Gardasee in vollen Zügen genießen kann. So kümmert sich der resorteigene Concierge-Service um all die kleinen Dinge, die einen Aufenthalt zum Erlebnis machen.

Egal ob Restaurantreservierung, Karten für kulturelle Events, z.B. die Mailänder Scala oder das Opernfestspiel von Verona, Transfers, Shopping-Trips in der Mode-Metropole Mailand oder Abschlagzeiten auf den nahe gelegenen Golfplätzen „Gardagolf“ und „Bogliaco“. Darüber hinaus stehen den zukünftigen Villa-Eden-Bewohnern auch ein 24-Stunden-Security-, ein Gärtner-, Catering-, Reinigungs- und Wäscheservice, Kinderbetreuung und die Einrichtungen des Club House zur Verfügung.

Das von Matteo Thun entworfene Club House ist der gesellschaftliche Mittelpunkt der exklusiven Wohnanlage und bietet neben einem hervorragenden Restaurant mit Panoramaterrasse eine Bibliothek, einen „Cigar Room“ und einen exklusiven Beauty-und-Spa-Bereich. Exklusiver und schöner lässt sich die mediterrane „Leichtigkeit des Seins“ kaum erleben.

Villa-Eden – Gardone Riviera

Klaus Tavella
Projektleiter Villa Eden - Gardone

Telefon: +39 0474 771 459

eMail: k.tavella@signa.at
Homepage: http://villa-eden-gardone.com/
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...