Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Die Schokoladenseite des Lebens

SCHOKOTROPFEN

 

  • 200 g Zartbitterkuvertüre Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Aus einer möglichst stabilen Folie (am besten Folie für Overhead-Projektoren aus dem Copy-Shop) ca. 4 cm breite und 20 cm lange Streifen zurechtschneiden. Die geschmolzene Kuvertüre darauf verteilen, wenn sie schon wieder etwas dickflüssig geworden ist. Etwas fest werden lassen und zu den Tropfen formen – mit der Folie nach außen. Dann kalt stellen und, wenn die Kuvertüre fest geworden ist, mit dem Schoko-Himbeerparfait füllen. Erst beim Anrichten die Folie abziehen.

 

Schokoladen-Himbeerparfait

  • 100 g Bitterkuvertüre
  • 70 g Sahne, flüssig
  • 150 g Himbeeren
  • 50 g Zucker
  • 50 g Rotwein
  • 6 Eigelb
  • 500 g Sahne, geschlagen

Bitterkuvertüre und flüssige Sahne im Wasserbad schmelzen. Himbeeren mit Zucker und Rotwein aufkochen und 10 Minuten leicht köcheln lassen, pürieren und durch ein Sieb passieren. Eigelb mit dem Himbeerpüree im Wasserbad aufschlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Die Bitterkuvertüre untermischen, etwas abkühlen lassen und die geschlagene Sahne unterheben. In  die Schokotropfen füllen und einfrieren.

 

Rezept Suche:


Bitte geben Sie ein Suchwort ein

Ein Rezept von Bernhard Grubmüller

» Rezepte von Bernhard Grubmüller
» Restaurant Tomatissimo

 


ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...