Wir verwenden Cookies auf dieser Seite, die die Bereitstellung unserer Dienste erleichtern. Wie Sie einer Verwendung von Cookies widersprechen können erfahren Sie hier.
 

Aquagrill

Eine Hommage an alle Austern- und Seafood-Fans

Ordentlich schichtet ein Mitarbeiter Auster für Auster zu einem ansehnlichen Rechteck auf der großen Marmortheke aufeinander. Das macht er jeden Tag, und jeden Tag reduziert sich das aufgestapelte Szenario mit jeder Stunde. Denn der Aquagrill, der nur wenige Fußminuten vom neuen Szenehotel Trump Soho™ entfernt ein internationales Publikum empfängt, ist seit sechzehn Jahren eines der renommierten Fischrestaurants der Stadt.

Die Austernauswahl ist die größte von ganz New York. „Unsere Austern beziehen wir hauptsächlich aus den USA, aber auch aus Kanada, Chile und Neuseeland. Übers Jahr verteilt bieten wir über 200 verschiedene Sorten an. Pro Tag sind es 25 verschiedene“, erzählt Jennifer Marshall, die mit ihrem Mann Jeremy das Aquagrill betreibt. An die 10.000 Austern – Blue Point aus Connecticut, East Beach Blonde von Rhode Island, Belon aus Maine, Eagle Creek aus Washington, Martha’s Vineyard aus Massachusetts, um nur einige der vielen Sorten zu nennen – gehen pro Woche über die Theke auf die Teller der hungrigen Gourmets.

Für Jeremy Marshall, der lange Jahre in Europa verbrachte und dort vor allem die französische und mediterrane Küche schätzen lernte, steht die Frische und Qualität seines Angebots an erster Stelle. „Wir haben uns ein Netzwerk bester und zuverlässiger Lieferanten aufgebaut, unser Frischfisch kommt aus aller Welt: Lachs aus dem Atlantik, Wolfsbarsch und Tintenfisch aus dem Mittelmeer, Seebarsch aus Chile, Seeigel, Uferschnecken und Jonah- Krebsscheren aus Maine, Thunfisch aus Japan, nicht zu vergessen unsere Austern“, sagt der Cuisinier. Sein Tagesangebot präsentiert er dekorativ in der großen Frischtheke – und wer möchte, sucht sich seinen Fisch von dort persönlich aus. Seit Jahren ein lukullischer Renner: der gegrillte Atlantiklachs mit Falaffelkruste, Gurken, Tomaten und Zitronen-Koriander-Vinaigrette.

Das Ambiente des Aquagrill gibt sich elegant, dunkles Holz, Marmor, fein eingedeckte Tische, bei schönem Wetter lockt ein Wintergarten vor die Tür. Umsorgt werden die Gäste von einem zuvorkommenden, sehr aufmerksamen Service unter der Leitung von Jennifer Marshall. Sie ist nicht nur eine perfekte Gastgeberin, sondern auch eine ausgezeichnete Sommelière. „Ursprünglich komme ich aus einer Arztfamilie und hatte mit Gastronomie nichts am Hut. Erst durch meinen Mann bin ich an dieses spannende Thema herangeführt worden. Ihm habe ich meine heutige Passion für Weine zu verdanken“, gesteht die Hausherrin lächelnd. Dann fügt sie noch hinzu, dass sie lange Jahre als Sommelière im Restaurant „Windows of the World“ im World Trade Center gearbeitet hat. Ihre sehr ansprechende Weinauswahl fokussiert amerikanische und französische Kreszenzen. Zahlreiche Auszeichnungen vom Fachmagazin „Wine Spectator“ untermauern ihre Kompetenz.

Damit man auch unterwegs und zwischendurch in den Genuss der Aquagrill-Spezialitäten kommen kann, eröffnete das Gastronomenpaar vor einem Jahr ganz zentral am Madison Square Garden drei Edelimbiss-Stände. Die Hummer-Sandwiches und Snacks sind äußerst begehrt.  

Öffnungszeiten Küche: Mo. bis Do. 12.00 – 23.00 Uhr, Fr. und
Sa. 12.00 – 24.00 Uhr, So. 12.00 – 22.30 Uhr;
Brunch nur Sa. und So. 12.00 – 16.00 Uhr

Aquagrill

Inhaber: Jennifer und Jeremy Marshall

210 Spring Street
New York, NY10012
USA

Telefon: 00 1 / (0)2 12 / 2 74 05 05

eMail: aquagrill@ad.com
Homepage: http://www.aquagrill.com
ANZEIGE


Milaidhoo MaledivenTop-Angebote für das neue Highlight» Zum Angebot...